AirTag Fix montiert am E-Bike und parat zum Losfahren

Apple AirTag am E-Bike nachrüsten

Was ein AirTag genau ist, muss ich euch sicherlich nicht erklären. Bereits seit zwei Jahren begleiten die kleinen, flachen Gadgets so manch einen von uns. Damit kannst du nicht nur deinen Schlüsselbund oder das Portemonnaie ausfindig machen, wenn du schnell aus dem Haus musst, nein, du kannst auch verschiedenste Produkte aus dem Haushalt verfolgbar machen. Im heutigen Beitrag zeige ich dir, wie du ein AirTag am E-Bike nachrüsten kannst.

Es gibt sie, die E-Bikes, welche direkt mit einer verbauten e-SIM-Karte und GPS ausgerüstet in den Verkauf gelangen. Eine Marke, die dies anbietet, ist zum Beispiel der Schweizer Hersteller Stromer oder VanMoof aus den Niederlanden. Wenn du kein solches hast, dann könnte eine nachträgliche Bestückung mit einem AirTag die Lösung sein.

E-Bike mit Apple AirTag ausstatten

Je nach E-Bike, welches du besitzt, kannst du eventuell irgendwo direkt am Bike ein AirTag verbauen. Ich habe schon Bilder gesehen, bei denen Menschen ein AirTag unter den Sattel kleben oder Ähnliches. Das wäre mir etwas zu wagemutig.

AirTag am E-Bike nachrüsten im Selbstbau

Bei unserer Lösung kommt eine kleine Vorrichtung aus dem 3D-Drucker zum Einsatz. Ausprobiert habe ich dies nicht selbst, das hat mein lieber Mitpodcaster im #GeekTalk, der Maik an seinem E-Bike gemacht. Er hat sich und seiner Frau im Jahre 2021 ein E-Bike zugelegt. Das CUBE CROSS HYBRID Pro 625 Allroad ist praktisch für die nicht immer flachen Strecken um seine Heimat herum. Ausser der Unterstützung beim Treten hat es aber keine smarten Lösungen parat – also auch kein GPS-Tracking.

Was benötigst du für die AirTag Halterung?

Drei Dinge benötigst du für die AirTag Halterung:

  • AirTag
  • Vorrichtung zum selbst Drucken
  • Reflexionsaufkleber
  • Einen Kabelbinder

Als Erstes musst du dir natürlich einmal ein AirTag bestellen. Diesen findest du einzeln für 35 Franken und im vierer Pack für 119 Franken. Ist der unterwegs, kannst du dich an die Halterung machen. Denn wie es so ist, beim 3D-Drucken, benötigt diese etwas Zeit.

Praktisch ist hier sicherlich, dass du nichts selbst entwerfen musst, nein du kannst direkt bei Thingiverse MakerBot ein 3D-Druckmodell herunterladen. Die Vorlage bietet Mark McIntyre kostenfrei zum Download an.

Wenn du keinen eigenen 3D-Drucker hast, dann findest du sicherlich einen Geek/Nerd in deiner Umgebung, welcher einen sein Eigen nennt und dir die Halterung druckt. Bevor jetzt jemand fragt: Nein, mein 3D-Drucker ist aktuell gut ausgelastet.

Zu guter Letzt benötigst du noch einen Reflexionsaufkleber. Einen solchen bekommst du in jedem gut sortieren Jumbo, oder ähnlichen Baumärkten. Wichtig ist, dass der Durchmesser 2,15 Zentimeter nicht überschreiten (ausser du möchtest deine Schere noch mit ins Spiel bringen) sollte.

Den Reflexionsaufkleber kannst du natürlich auch weglassen. Zusätzliche Sichtbarkeit bei Nebel und Dunkelheit ist nie verkehrt und damit kannst du natürlich auch das AirTag «ein wenig» tarnen.

AirTag am Fahrrad befestigen

Wenn du alle Einzelteile hast, musst du sie noch zusammenbringen und schon geht es an die Montage.

Als Erstes schlaufst du den genügend langen und farblich passenden Kabelbinder durch die Halterung und legst anschliessend dein AirTag in dieselbe.

Apple AirTag am E-Bike nachrüsten
Bild: Maik W.

Deckel darauf und schon geht es an das Fahrradgestell. Hast du die richtige Höhe und Position gefunden, geht es ans Festzurren des Kabelbinders. Dies solltest du vorsichtig tun, damit du im besten Falle noch etwas korrigieren kannst.

Apple AirTag am E-Bike nachrüsten
Bild: Maik W.

Anschliessen, wenn der Kabelbinder komplett angezogen ist, musst du noch den überbleibenden Teil abschneiden und je nachdem mit einem Feuerzeug leicht versiegeln. Achte hier darauf, dass du nur die eventuell entstandenen scharfen Kanten glättest. Wenn du zu viel schmilzt, hält der Kabelbinder je nachdem nicht mehr so gut.

AirTag Fix montiert am E-Bike und parat zum Losfahren
Bild: Maik W.

Ab sofort musst du dir keine wirklichen Sorgen mehr um dein E-Bike machen. Solltest du es einmal verlieren oder es wird dir gestohlen, kannst du das E-Bike einfach und schnell mit der Apple eigenen Wo ist?-App dieses wieder ausfindig machen.

Ich wünsche dir viel Spass beim Nachbauen und wenn du es tust, lass uns doch deine Bilder zukommen und wir ergänzen sie hier im Beitrag.

AirTag am E-Bike mit gekaufter Lösung

Neben der oben genannten Selbstbau-Lösung gibt es mittlerweile auch praktische, fertige Lösungen zu kaufen. Einfach kaufen und AirTag am E-Bike nachrüsten.

So bietet das österreichische Unternehmen AirBell zwei Lösungen an. Einmal eine AirTag-Halterung für die Flaschenhalterung am Fahrrad und dann noch die Integration in eine AirBell, einer unauffälligen Klingel fürs Bike.

Martin Rechsteiner

Ich bin ein dreifacher Familienvater mit einem Faible für Gadgets aller Art. Seit 2001 Blogge ich, seit beschäftige ich mich mit Podcasts und etwas Video mach ich auch noch, für dieses Internet. Hier auf vybe schreibe ich vornehmlich über Smart Home und eMobilität.

2 Comments

    • Das ist korrekt Peter, das ist natürilch so, wenn hier ein Mensch weiss, dass da drin ein AirTag ist, dann ist das Teil schnell weg.
      Die Alternative wäre gewesen, den AirTag irgendwo im Fahrrad drin zu verstauen. Dies ist aber bei den meisten Fahrrädern (oder auch Velos) nicht ganz so einfach.
      Vor allem auch, weil du alle 1.5 bis zwei Jahre die Batterie am AirTag tauschen musst. Dann ist das, je nachdem wie du ihn verstaut hast, nicht so einfach.

      Die Alternative ist eine gekaufte Lösung, auf die ich am Schluss vom Beitrag eingegangen bin. Wenn alles klappt, dann werde ich nächstens von solchen Lösungen berichten können.

Schreibe einen Kommentar

Diese 14 Handys haben die Smartphone-Welt ganz besonders geprägt

Kabellose Adapter für Apple CarPlay: So trennst du dich vom störenden Kabel

Goodnotes 6 fürs iPad im Langzeittest: Eine Notiz-App, die kaum Wünsche offen lässt

Kabellose Adapter für Android Auto: So verabschiedest du dich vom lästigen Kabel