Black Panther 2: Wakanda Forever

«Black Panther 2»: Trailer zu «Wakanda Forever» zeigt erstmals Namor

Vier Jahre ist es her, seit «Black Panther» zu einem der erfolgreichsten Marvel-Filme geworden ist. 1,3 Milliarden US-Dollar spielte der Film weltweit ein und wurde sogar für den Oscar als bester Film nominiert. (Was ich bis heute nicht gerechtfertigt finde). Jedenfalls: Inzwischen steht Teil 2 vor der Tür und wie wir alle wissen, ist Hauptdarsteller Chadwick Boseman nicht mehr dabei.

Allein schon deswegen dürfte «Black Panther: Wakanda Forever» zu einem der meisterwarteten Marvel-Filme gehören. Die grosse Frage ist nämlich: Wie geht die Geschichte ohne Chadwick Boseman weiter? Dass es einen neuen Black Panther geben wird, wissen wir bereits jetzt. Der neue Trailer zeigt uns ihn sogar kurz und bestätigt, was bereits im Vorfeld spekuliert wurde: Eine Frau schlüpft in das Alter Ego (höchstwahrscheinlich Shuri).

Im neuen Trailer dürfen wir erstmals auch einen ausführlicheren Blick auf Namor werfen. Er ist sozusagen der Aquaman von Marvel. Er wird in «Wakanda Forever» die Rolle des Bösewichts einnehmen, der versucht Wakanda zu erobern. Obwohl Namor den Landbewohnern auch in den Comics anfangs feindselig gegenübersteht, tritt er später sogar den Avengers bei. Wir können also davon ausgehen, dass wir nach «Wakanda Forever» noch mehr Namor sehen werden.

«Black Panther: Wakanda Forever» startet in der Schweiz am 9. Novemer 2022 in den deutschsprachigen Kinos.

Mehr zum Thema Filme und Serien:

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Moto X40 aka Edge 40 Pro: Motorola hat sein neues Flaggschiff präsentiert

Black Panther kriegt einen Serienableger – Filmregisseur an Bord

Chip-Krise zwingt VW zu Zwangspause bei der Elektroauto-Produktion

Samsung bestätigt One UI 5.1, Release in Kürze?

Polestar Precept geht ab 2024 als Polestar 5 in Serienproduktion

Google I/O 2021: Entwicklerkonferenz findet virtuell statt und ist für alle gratis