Das iPhone 13 Pro landet im Kameratest von DxOMark hinter Huawei und Xiaomi

DxOMark hat sein Kameratest für Apples Topmodell iPhone 13 Pro veröffentlicht. Obwohl das Gerät ausserordentlich gut abschneidet, kann es sich nicht an die Spitze setzen. Tatsächlich schafft es das Pro-Modell mit einem Total von 137 Punkten nicht einmal in die Top 3. Damit konnte Apple die Vormachtstellung von Huawei und Xiaomi im Ranking nicht aufbrechen. Im Moment führt noch immer das Huawei P50 Pro mit 144 Punkten die Liste an. Dahinter folgt das Xiaomi Mi 11 Ultra mit nur einem Punkt weniger, während das Huawei Mate 40 Pro+ auf Platz drei 139 Punkte vorweisen kann.

Huawei P50 Pro
Das P50 Pro von Huawei bleibt in der Gesamtwertung noch ungeschlagen. | Bild: Huawei

Schaut man sich die Bewertung im Detail an, sieht die Situation allerdings etwas anders aus. Hier liegt das iPhone 13 Pro mit 144 Punkten gleichauf mit dem Mate 40 Pro+ und nur ganz knapp hinter dem Mi 11 Ultra und dem P50 Pro. Bei der Beurteilung der Videoqualität setzt sich das neuste iPhone mit 119 Punkten sogar ganz an die Spitze. Dass es schlussendlich dann doch nur für Rang 4 reicht, liegt am Zoom. Zwar hat Apple diesen gegenüber dem iPhone 12 Pro merklich verbessert, gegen Huawei und Xiaomi reicht das aber nicht ansatzweise. Mit 76 Punkten liegt das iPhone 13 Pro deutlich hinter den aktuellen Flaggschiffen von Xiaomi (100 Punkte) und Huawei (107 Punkte). Selbst das Mate 40 Pro+, das nun schon ein ganzes Jahr alt ist, liegt mit 98 Punkten deutlich vor Apples jüngstem Flaggschiff.

Das iPhone im Test von DxOMARK.
Bild: Screenshot DxOMARK.com

Die ersten vier Plätze des Kameratests von DxOMark im Vergleich

iPhone 12 ProHuawei Mate 40 Pro+Xiaomi Mi 11 UltraHuawei P50 Pro
Foto144144148149
Zoom7698100107
Video119115117116
Total137139143144

Abgesehen vom Zoom kann das iPhone 13 Pro mit den Flaggschiffen der Konkurrenz also gut mithalten und hat im Videobereich sogar hauchdünn die Nase vorne. Wem Zoom nicht so wichtig ist, erhält mit dem iPhone 13 Pro also – zumindest laut DxOMARK – ein tolles Kamera-Smartphone. Im Test werden vor allem die Farben und der Kontrast bei Gegenlicht gelobt, die Apple gegenüber dem Vorjahr merklich verbessern konnte. Insgesamt würden die Fotos eine höhere Detailtreue zeigen, vor allem unter typischen Lichtbedingungen im Innenbereich. Dem Gegenüber gebe es noch immer in vielen Fotosituationen unschönes Helligkeitsrauschen, ein Problem, das bereits das 12 Pro hatte.

Pascal Scherrer
Ich mag Technik, Filme und Serien. Darum schreibe ich hier darüber. Klingt plausibel, oder?

Ähnliche Beiträge

Kommentare

News