DJI FVP Drohen Leaks von WinFuture.de

DJI präsentiert am 2. März eine neue Drohne

Der chinesische Drohnenhersteller DJI hat für den 2. März eine neue Drohne angekündigt. Auf dem entsprechenden Teaser, der unter anderem auf Twitter gepostet wurde, sind die Umrisse einer bisher unbekannten Drohne zu sehen. Dazu schreibt DJI „Fliegen neu definieren“.

Update vom 2. März: Die neue Drohne ist da. Alles zur DJI FPV findest du in diesem Beitrag.

Bei der unbekannten Drohne dürfte es sich wohl um die schon länger erwartete First-Person-View-Drohne handeln. Wie genau diese heissen wird, ist zwar noch unklar, allerdings sind in den vergangen Wochen umfangreiche Bilder und Videos durchgesickert. Unter anderem ist auf YouTube auch ein umfangreiches Unboxing-Video aufgetaucht.

https://youtu.be/VOKTcMWom18

DJI hat in der Vergangenheit bereits diverse Komponenten für FPV-Flüge angeboten. Unter anderem hat das Unternehmen 2019 ein FPV-System für Drohnen vorgestellt:

Neu soll man sich diese aber nicht mehr zusammenkaufen müssen, sondern alles in einem Bundle erwerben können. Damit will DJI natürlich auch Anfänger*innen ansprechen, die sich eine FPV-Drohne nicht erst noch aus verschiedenen Komponenten zusammenschrauben möchten. Entsprechend kommt das neue Bundle nebst der FPV-Drohne und Fernsteuerung noch mit den nötigen DJI Goggles V2.

Drohne könnt günstiger werden als erwartet

Die DJI Goggles V2 sind dann auch das Element, welches den entscheidenden Hinweis liefert, dass am 2. März das FPV-Bundle vorgestellt wird: Die Brille kann auch einzeln bestellt werden, ist momentan allerdings offiziell noch nicht lieferbar. Trotzdem berichten auf dem chinesischen Kurznachrichtendienst Weibo einige User, dass sie die Brille bereits erhalten haben. Allerdings lasse sich diese noch nicht aktivieren. Ein User hat darauf beim Händler nachgehakt. Als Antwort hiess es, die Brille könne erst ab dem 2. März aktiviert werden.

Folgende geleakten Bilder hat der Technikblog Winfuture.de veröffentlicht:

Was die neue Drohne kosten wird, ist aktuell noch unklar. Der Blog dronedj.com behauptet, das Bundle mit Drohne, Brille und Fernsteuerung werde in den USA 1299 Dollar kosten. Das wäre tatsächlich erstaunlich günstig, kostet die Brille ansonsten alleine etwa 800 Dollar. Vor allem, da erste Schätzungen davon ausgingen, dass das Bundle mindestens 1600 Dollar kosten würde. Wirklich wissen werden wir es erst am 2. März um 15.00 Uhr Schweizer Zeit.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sony WH-1000XM5: Die neuen Kopfhörer werden diese Woche vorgestellt

PlayStation Plus im Januar 2021 mit diesen gratis Games

Beta startet: Nun kannst du auch in der Schweiz YouTube Shorts erstellen

Car Thing: Spotify stellt sein erstes Hardware-Produkt vor

Google hat diese 5 Geräte angekündigt, die du nicht in der Schweiz finden wirst

Garmin Venu 2 und Venu 2S: Alles was du wissen musst