Dwayne „The Rock“ Johnson sagt, sein neuer Film Jungle Cruise starte auch auf Disney+

Noch immer sind die Kinos weltweit teilweise geschlossen. Das veranlasst Disney dazu, mit einer Hybridstrategie bei der Veröffentlichung von Filmen zu experimentieren: Während einige Filme weiterhin exklusiv für das Kino angekündigt sind, werden andere parallel auf Disney+ veröffentlicht. Zuletzt ist das mit Raya und der letzte Drache oder Mulan passiert. Auch die kommenden Blockbuster Cruella und Black Widow werden mit dieser Strategie veröffentlicht. Nun hat Schauspieler Dwayne Johnson angekündigt, dass sein neuer Film Jungle Cruise ebenfalls parallel auf Disney+ erscheinen soll.

Laut Johnson soll der Film weltweit am 30. Juli 2021 veröffentlicht werden, für die Schweiz ist momentan noch immer der 29. Juli als Startdatum gesetzt. Laut dem Star sei es so allen auf der ganzen Welt möglich, den Film so zu sehen, wie man das möchte. Angesichts der Coronapandemie vor allem aber so sicher, wie man möchte. Die Info stammt aus einem Video, das Johnson auf seinem Instagram-Account veröffentlicht hat. Ob der Film im regulären Abo enthalten sein wird oder nur mit kostenpflichtigem VIP-Zugang, ist aktuell noch unklar. Ich tippe auf letzteres.

Disney+ ist zuletzt nicht mehr so stark gewachsen

Dass Disney den Film parallel auf Disney+ veröffentlicht, könnte auch daran liegen, dass die Zahlen an neuen Abos langsam stagnieren. Erst gestern hatte der Mauskonzern die neusten Quartalszahlen veröffentlicht und die Anleger*innen dabei enttäuscht. In den letzten drei Monaten wurden nur neun Millionen neue Abos für Disney+ abgeschlossen. Gegenüber dem vorherigen Quartal ist das ein Rückgang von satten 12 Millionen Neuabschlüssen. Zwar ist Disney mit aktuell 104 aktiven Abos noch immer weit vor den anfänglichen Prognosen, doch der schnelle Zuwachs hat natürlich auch die Erwartungen der Analysten angehoben.

Trotzdem behält sich Disney einige Filme auch exklusiv fürs Kino vor. So hat das Unternehmen bestätigt, dass die Filme Free Guy und Shang-Chi and the ten rings nur im Kino starten werden. Was sich aber ändert, ist das Auswertungsfenster für die Kinos: Bisher liefen Filme der Disney-Konzerne 90 Tage exklusiv im Kino, bevor sie für die digitale Auswertung freigegeben wurden. Dieses Zeitfenster hat Disney nun auf 45 Tage halbiert, was bei Kinos natürlich nicht für Begeisterung gesorgt hat.

Pascal Scherrer
Ich mag Technik, Filme und Serien. Darum schreibe ich hier darüber. Klingt plausibel, oder?

Ähnliche Beiträge

Kommentare

News

spot_img