Der erste Schweizer Polestar Space in Zürich

Erster Schweizer Polestar Space öffnet in Zürich seine Pforten

Seit Anfang Jahr rollen sie in der Schweiz: Die Rede ist von den Elektroautos von Polestar. Am 12. März eröffnet die schwedische Marke nun in der Schweiz den ersten von zwei „Polestar Spaces“. Er ist in Zürich temporär an der Oetenbachgasse 1A anzutreffen.

Polestar setzt seit Beginn beim Verkauf bzw. Leasing der Elektrofahrzeuge auf den digitalen Vertriebsweg. Direkt online können sich Interessierte bearten lassen oder gar den Kauf des neuen Traumautos abwickeln. Mit den „Polestar Spaces“ schafft die schwedische Marke eine Schnittstelle zwischen digitalem Vertriebsmodell und realem Marken- und Produkt-Erlebnis.

In den „Polestar Spaces“ arbeiten ausschliesslich Berater, die keine Kommission erhalten, schreibt die schwedische Marke in ihrer Mitteilung. Sie informieren Besucher über die aktuellen Modelle, aber auch generell über die Elektromobilität. Die aktuellen Modelle Polestar 1 und Polestar 2 können in Zürich nicht nur physisch erlebt werden, sondern auch gleich Probe gefahren werden.

«Die Eröffnung des Polestar Spaces in Zürich ist ein weiterer, wichtiger Meilenstein für unsere noch junge Marke in der Schweiz. Mit unserer Präsenz im Herzen von Zürich möchten wir unsere neuen Modelle und unsere Begeisterung für Elektromobilität für alle interessierten Personen erlebbar machen», sagt Sascha Heiniger, Head of Polestar Schweiz.

Zweiter Polestar Space öffnet in Kürze in Genf

Der zweite Location wird in wenigen Wochen in Genf eröffnet. In der zweiten Jahreshälfte zieht der temporäre Standort in Zürich an die definitive Location um.

Ob in weiteren Städten der Schweiz sogenannte „Polestar Spaces“ eröffnet werden, geht aus der Mitteilung nicht hervor. In Deutschland jedenfalls hat man die Anzahl an Spaces nach und nach erhöht. Zuletzt wurden in Stuttgart, Hamburg und München neue Spaces eröffnet.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Microsoft hat ein neues Xbox-Headset mit besonders geringer Latenz vorgestellt

Clubhouse: Hype-App ist bald für Android verfügbar

Opel Combo-e Life: Neuer Alltagsheld mit zu wenig Reichweite vorgestellt

Facebook will sich angeblich umbenennen

Kommt der Mac Mini mit M2-Chip? Händlereintrag legt das nahe

Huawei P50 mit HarmonyOS soll im Sommer vorgestellt werden – aber auch in Europa?