Feature Drop März 2021

Feature Drop: Google spendiert Pixel-Smartphones neue Funktionen

Schwörst du auf die Pixel-Smartphones von Google? Dann haben wir heute eine gute Nachricht für dich. Dein Google Pixel-Smartphone (ab Pixel 3) erhält mit dem neuesten Feature Drop neue Funktionen und wird somit noch (etwas) besser.

Seit dem letzten Feature Drop im Dezember sind ein paar Monate ins Land gezogen. Nun ist es endlich wieder soweit und Google geizt nicht mit neuen Funktionen. Die Liste mit den Neuerungen ist lang – allerdings sind ein paar davon leider bis auf Weiteres „US-only“.

Feature Drop: Die neuen Funktionen im Video vorgestellt

Keine Lust die Neuerungen in Textform kennenzulernen? Kein Problem. Google hat ebenfalls ein nettes Video veröffentlicht, in dem die neuen Funktionen vorgestellt werden.

Geh mit deinem Pixel-Smartphone tauchen

Okay, hier sei gleich zu Beginn anzumerken, dass du dein Pixel-Smartphone nicht ungeschützt bei deinem nächsten Tauchgang mitnehmen solltest. Vielmehr solltest du dich um ein gutes Case kümmern, die dein Smartphone auch bei tieferen Tauchgängen schön trocken behält.

In Kombination mit den Cases von Kraken Sports, darf man sich anschliessend auf eine angepasste Oberfläche bei der Kamera und natürlich auf wunderschöne Unterwasseraufnahmen freuen. Details zum neuen „Dive Case Connector“ gibt es direkt bei Google.

Das folgende Foto entstand mit einem Case von Kraken Sports und dem aktuellen Google Pixel 5 – eindrücklich, oder?

Bild: Google

Google Rekorder: Aufnahmen können mit der Cloud synchronisiert werden

Die Aufnahmen, welche über die Google Recorder-App aufgenommen werden, können neu mit der der Cloud synchronisiert werden. Ausserhalb der Recorder-App können Nutzer die Aufnahmen über diese Webseite abspielen. Transkribieren der Aufnahmen funktioniert weiterhin nur auf Englisch.

Der neue Google Recorder mit Cloud-Backup | Animation: Google

Herz- und Atemfrequenz messen

Schon etwas länger bekannt ist, dass Pixel-Smartphones mit der Kamera die Herz- und Atemfrequenz messen können. Dafür wird der Finger einfach auf die Kameralinse gelegt. Wie genau diese Art von Messung ist, wird sich noch zeigen.

Google bringt zahlreiche Hintergrundbilder zum Weltfrauentag auf die Pixel-Smartphones | Bild: Google

Weitere neue Funktionen

Zu den weiteren Funktionen gehören eine bessere Anzeige der Schlafenszeit in Kombination mit dem Google Pixel Stand, das automatische Erkennen und Vervollständigen von Sätzen (englisch-only) und zahlreiche neue Hintergründe von den spanischen Künstlerinnen Cachetejack anlässlich des Weltfrauentag am 8. März.

Auf dem offiziellen Google Blog gibt es weiterführende Informationen zum neuesten Feature Drop.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Samsung Galaxy S21 FE im Test: Ein gutes 5G-Smartphone, aber…

Logitech POP Keys: Die etwas «andere Tastatur» startet in der Schweiz

Carl Pei übernimmt Andy Rubins Essential

Tesla arbeitet an der Unterstützung weiterer Musikstreaming-Dienste

Apple iPhone 13 und Watch 7: Passen die alten Hüllen und Bänder auf die neuen Modelle?

Diese Trailer hast du letzte Woche verpasst