A Quiet Place Part 2 Finaler Trailer

Finaler Trailer zur Horrorfortsetzung A Quiet Place Part 2

Er war einer der ersten Filme, die im Zuge der Coronapandemie verschoben wurden: der zweite Teil von A Quiet Place. Die Fortsetzung des Überraschungshits von 2018 wurde von vielen Fans heiss erwartet, umso bitterer war es, als der Streifen nur rund zwei Wochen vor Kinostart abgesagt wurde. Nun, nach einem Jahr des Wartens scheint A Quiet Place Part 2 nun endlich in die Kinos zu kommen. Während er in den USA bereits für Ende Mai angekündigt ist, wird er in der Schweiz leider erst am 17. Juni 2021 starten. Um uns darauf einzustimmen, hat Paramount nun einen letzten Trailer veröffentlicht. Leider ist die deutsche Variante mit einer Laufzeit von einer Minute ordentlich gekürzt, während die US-Version fast zwei Minuten dauert. In dieser gibt es nicht nur massig neue Szenen, sondern lässt auch auf ein Spektakel hoffen. Glaubt man den Zitaten aus dem Clip, erwartet uns ein wahres Horror-Highlight. Allerdings wissen wir aus Erfahrung, dass solche Zitate oft aus dem Kontext gerissen werden, um einen positiven Eindruck zu vermitteln.

Finaler (gekürzter) Trailer auf Deutsch:

Finaler Trailer US-Version:

Es bleibt spannend, wie gut sich der Film an den Kinokassen schlägt. Zum einen sind noch immer viele Kinos nur teilweise geöffnet, zum anderen wird Paramount wohl keine grosse Werbekampagne mehr fahren. Das liegt schlicht daran, dass das Studio sein Werbebudget für den Film 2020 bereits ausgegeben hat. Weltweit wurde massiv Werbung gemacht, selbst die Filmpremiere in New York ging am 8. März 2020 bereits über die Bühne. Nun, ein Jahr später bleibt dem Studio nur die Hoffnung, dass es genug Fans gibt, die sich für die Fortsetzung ins Kino wagen.

A Quiet Place Part 2 ist eine Fortsetzung und eine Vorgeschichte in einem. Auf der einen Seite sehen wir, wie die Geschichte nach dem ersten Teil weitergeht, andererseits erfahren wir auch, wie es überhaupt zu der Katastrophe kam.

[Achtung, es folgen heftige Spoiler zum ersten Film]:

Durch diesen erzählerischen Kniff kann auch Hauptdarsteller John Krasinski wieder zurückkehren, der im ersten Teil sein Leben für seine Familie geopfert hat. Neu zur Besetzung stösst Cilian Murphy, der den seltsamen Emmett spielt. Evelyn Abbott und ihre Kinder treffen nach ihrer Flucht auf ihn und müssen bald erfahren, dass die Monster nicht die einzige Gefahr in der neuen postapokalyptischen Welt sind.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

DOOM, Fallout, The Elder Scrolls und mehr: Microsoft erweitert Xbox Game Pass

Das Nothing Phone (1) feiert Weltpremiere an der Art Basel

Sony ist auf Partnersuche für sein erstes Elektroauto

Polestar Precept geht ab 2024 als Polestar 5 in Serienproduktion

Honor ist zurück! Drei neue Smartphones mit Google-Apps vorgestellt

Schneller, leichter und dynamischer: Polestar 5 kommt mit geklebter Aluminium-Karosserie