Xbox Series X Logo

Foto von XBox-Chef zeigt unbekannte Xbox-Hardware

Okay, die beste Auflösung hat das Bild nicht und der Blickwinkel ist auch nicht optimal, aber: Auf einem Foto, das der Xbox-Chef Phil Spencer getwittert hat, ist eine bisher unbekannte Konsole zu sehen. Auf dem Foto ist eine Wand von Spencers Büro bei Microsoft zu sehen.

Siehst du dir diese etwas genauer an, findest du auf dem obersten Regal eine kleine, weisse Konsole. Dass es sich dabei um ein bisher noch unveröffentlichte XBox-Gerät handelt, zeigt das Logo auf der Front.

Hier siehst du das unbekannte Gerät. | Bild: Phil Spencer (via Twitter)

Die kleine, weisse Box erinnert an das Design der XBox Series S und wird den Zugang zu Microsofts XBox Cloud Gaming Service ermöglichen, wie The Verge berichtet. Dass Microsoft neue Hardware für seinen Cloud-Gaming-Dienst rausbringen möchte, ist schon länger bekannt. Damals hiess es aber noch, dass es sich um einen Dongle handeln würde, der auf den Code-Namen «Keystone» hört. Dieser könne man direkt in einen HDMI-Anschluss stecken. Entsprechend soll das Design einem USB-Stick oder auch Hockey-Puck ähneln.

Streaming-Box für XBox Cloud Gaming?

Nebst Cloud Gaming soll Keystone auch noch diverse Medien-Apps wie etwa Netflix unterstützen. Wann der Streaming-Dongle erscheinen wird, ist aktuell unklar. Laut The Verge habe man Keystone einer Revision unterzogen. Da stellt sich nun natürlich die Frage, was das neue Gerät auf dem Foto genau ist. Eine Slim-Version einer aktuellen XBox-Konsole? Aktuell geht die Gerüchteküche davon aus, dass es sich um eine reine Streaming-Box für den XBox Gaming Service handeln dürfte.

Microsoft ist nicht der einzige Anbieter, der sein eigenes Cloud-Gaming-Gerät in Stellung bringt. Unter anderem arbeitet Logitech an einem Handheld namens Logitec G Cloud. Bei den Cloud-Gaming-Anbietern wiederum hat jüngst Google von sich reden gemacht. Es hat mehr oder weniger ohne Vorwarnung seinen Dienst Stadia eingestellt.

Mehr zum Thema Gaming:

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Plant Apple eine Frühlings-Keynote am 23. März?

Arbeitet Sonos an einer preiswerten Soundbar?

Desaströs: Erstes Smartphone mit Under-Display-Kamera enttäuscht komplett in Selfie-Test

Good news everyone! «Futurama» bekommt eine zweite Chance auf Disney+

Samsung Galaxy S23 und Galaxy S22 FE könnten MediaTek-Prozessor erhalten

yallo lanciert Free TV für Apple TV und Android TV