Symbolbild Swisscom

Für die digitale Generation: Swisscom lanciert neues Abo «blue»

Flexibel kombinieren, anpassen, optimieren„, so kündigt der Schweizer Provider Swisscom seine neue Abonnement-Familie «blue» an. Swisscom verspricht, dass sich die blue-Abos über die neue My Swisscom App bequem den eigenen Wünschen anpassen lassen. „Nicht mehr als nötig, nicht weniger als benötigt,“ so das Motto. Kund*innen, welche in erster Linie auf den digitalen Kanal setzen, erhalten einen monatlichen Vorteil, und führt mit Sam eine neue digitalen Assistenz ein.

Preise bleiben identisch, dafür gibt es mehr Speed und Speicherplatz

Wer mit günstigeren Preisen gerechnet hat, wird von Swisscom enttäuscht. Die Preise für die neuen Mobile-Abos bleiben quasi unverändert. Dafür erhalten Nutzer*innen beim populärsten Abonnement blue Mobile M neu eine Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s. Bis anhin konnten diejenigen mit dem inOne Mobile go maximal eine Geschwindigkeit von 200 Mbit/s erreichen. Laut Swisscom erhalten somit knapp 2 Millionen Kund*innen deutlich mehr Speed – ohne Aufpreis.

Kund*innen mit einem Internet-Abo inOne home Internet M dürfen sich ab 23. Mai 2022 ebenfalls über eine höhere Geschwindigkeit freuen – sofern es der Anschluss zulässt. Neu erhalten sie eine Internet-Geschwindigkeit von bis zu 1 Gbit/s statt 300 Mbit/s, wie bis anhin. Aktiv müssen diese Kund*innen laut dem Schweizer-Telco nichts unternehmen. Der Wechsel erfolgt ganz automatisch durch Swisscom – auch für Bestandskund*innen.

Weiter gibt es mehr Aufnahmekapazität für blue TV. Konkret erhöht Swisscom die Kapazität für Kund*innen von blue TV L. Sie können neu 2000 statt 1200 Stunden Aufnahmen in der Cloud speichern. Darüber hinaus gibt es 5 statt 3 parallele Mobile-Streams. Die weiteren Leistungen und der Preis bleiben unverändert.

«Simply Digital»: Swisscom belohnt digitalaffine Kund*innen

Die neuen Swisscom blue-Abos sollen sich künftig am einfachsten über die My Swisscom App steuern. Die Abos können über die App angepasst, Geräte verwaltet, Entertainment und Sportangebote dazu gebucht, zusätzliche Services bestellt und den Kundensupport kontaktiert werden. Alles aus einer Hand, verspricht Swisscom in ihrer Mitteilung. Neu startet der digitale Assistent namens Sam, welcher direkt in der My Swisscom App integriert ist.

Sam soll Antworten auf fast alle Anliegen liefern können. Sollte er doch mal an seine Grenzen stossen, wird automatisch ein Kundenberater herbeigezogen. Wer Sam als erste Anlaufstelle für Unterstützung nutzt, erhält mit «Simply Digital» einen monatlichen Vorteil von CHF 10.- auf jedes Internet- und Mobile-Abo.

Haushalte inkl. WGs können darüber hinaus von weiteren, attraktiven Rabatten profitieren. Wird ein blue Mobile- und Internet-Abo miteinander kombiniert, profitiert man von 20 Franken Rabatt – monatlich. Mit bis zu vier weiteren Mobile-Abos im Haushalt kann man je 30 Franken pro Monat sparen.

Swisscom Internet Guard schützt vor digitalen Bedrohungen

Sämtliche Kunden profitieren automatisch und ohne Aufpreis vom Swisscom Internet Guard. Er warnt vor infizierten oder betrügerischen Angeboten. Für individuelle Sicherheitsbedürfnisse stehen neu mehrere Pakete im Angebot. Sie reichen von Viren- und Identitätsschutz bis hin zum Check und Support für die persönlichen Geräte.

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Smarte Beleuchtung: Das sind die neuen Produkte von Philips Hue

Netflix setzt «Space Force» nach nur zwei Staffeln ab

WhatsApp kommuniziert neu über den Status-Bereich

Netflix: Diese Filme und Serien starten im März 2021

G11 und G21: Nokia bringt zwei neue Einsteiger-Phones in die Schweiz

«Dune» startet am 28. Dezember exklusiv im Abo von Sky Show