So soll das Google Pixel 6 aussehen

Google Pixel 6 (Pro): Wie schnell ist der Google-Prozessor?

Hinter verschlossenen Türen arbeitet Google an der sechsten Pixel-Generation, welche voraussichtlich im Herbst 2021 vorgestellt wird. Im Gegensatz zu den bisherigen Pixel-Smartphones, soll sich Google beim Pixel 6 und Pixel 6 Pro gegen einen Chip aus dem Hause Qualcomm entschieden haben.

Google wechselt aber nicht etwa zu MediaTek oder Samsung, sondern hat gleich selber einen Chip namens „Whitechapel“ (interner Codename) entwickelt. Okay, ganz alleine hat Google den hauseigenen Chipsatz nicht entwickelt. Wie es heisst, soll Samsung mit ihrem Know-how tatkräftig zur Seite gestanden haben.

Google konzentriert sich auf Machine Learning und künstliche Intelligenz

Bereits „bekannt“ ist, dass der Google-Prozessor wohl im 5-Nanometer-Verfahren gefertigt wird. Damit ist er, was die Fertigung anbelangt, auf dem Niveau der aktuellen High-End-SoCs von Qualcomm, Samsung & Co. Leistungstechnisch soll es Gerüchten zufolge aber nicht ganz ausreichen.

Tatsächlich soll sich die Leistung eher auf dem Level eines Qualcomm Snapdragon 870 bewegen. Dieser Chipsatz ist leistungstechnisch auf dem Niveau des Snapdragon 865+ aus dem Vorjahr, nur halt mit einem anderen Namen (weil es sich besser verkauft..). Bei der GPU scheint Google auf die Mali-G78 zu setzen. Unklar ist, ob mit 14 oder 24 Kernen.

Heisst, der Chip „Whitechapel“ im Google Pixel 6 (Pro) wird effektiv nicht ganz mit den aktuellen High-End-SoCs mithalten können. Doch das will Google auch gar nicht. Der hauseigene Chip soll vor allem in puncto Machine Learning und künstlicher Intelligenz (KI) überzeugen können. Dafür soll Google einen zusätzlichen Chip entwickelt haben.

ich bin jedenfalls extrem auf das Google Pixel 6 und Pixel 6 Pro gespannt. Wie sie aussehen (können), haben wir bereits auf Renderbilder gesehen. Und ja, mir gefällt die etwas unorthodoxe Rückseite ganz gut. Mal sehen, ob sich meine Änderung bei den ersten „Realbilder“ nicht ändert.

Das Google Pixel 6 im Video

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Das PS-Monster kommt: Lucid Motors will noch 2022 in der Schweiz durchstarten

Weber Gasgrills werden „smart“: WLAN, Bluetooth und digitale Displays kommen

Diese 5 Trailer hast du in den letzten Tagen verpasst

Ray 7.7: Cooler E-Roller «Made in Spain» rollt ab sofort in der Schweiz

Erster Trailer zu Steven Spielbergs West Side Story

Oppo zeigt im Vorfeld zum INNO DAY 2021 eine spannende Smartphone-Kamera