Huawei hat neue Monitore vorgestellt: Einer für Pros und einer für Gamer

Huawei hat heute auf einem Event in China ein paar neue Produkte präsentiert, darunter mit dem MateView und MateView GT zwei neue Monitore. Der Huawei MateView richtet sich an Profi-Anwender, während der MateView GT mit seinem gekrümmten Panel und der hohen Bildwiederholrate vor allem Gamer ansprechen soll.

Huawei MateView: Der Monitor für Profis

Der Huawei MateView kommt mit einem extrem dünnen Rand daher und gibt es mit einer Diagonale von 28,2 Zoll. Die Auflösung beträgt maximal 2840 x 2560 Pixel und die Helligkeit 500 Nits. Das IPS-Panel im 3:2-Format kann definitiv als Seltenheit angesehen werden.

Die Rückseite des Huawei MateView
Bild: Huawei

Der MateView soll sich laut Huawei mit einer sehr hohen Farbtreue (E<2) auszeichnen, womit er durchaus im professionellen Umfeld eingesetzt werden kann. Der DCI-P3-Farbraum kann zu 98 Prozent dargestellt werden. An Anschlüssen gibt es Mini-DisplayPort, HDMI und USB-C. Über den USB-C-Anschluss lässt sich ein Laptop oder anderes Gerät mit maximal 65 Watt aufladen.

Zur weiteren Ausstattung gehören zwei 5 Watt Stereo-Lautsprecher, ein NFC-Modul (zwecks Austausch von Daten) und zwei Mikrofone. Die Lautstärke und weitere Einstellungen, können über die touchsensitive Oberfläche an der Unterseite des Monitors bedient werden.

Huawei MateView GT: Der Monitor für Gamer

Beim MateView GT gibt es ein 165 Hz schnelles VA-Panel im 21:9-Format, das mit 3440 x 1440 Pixel auflöst. Der Monitor ist im Radius 1.500R gekrümmt. Die Helligkeit beträgt hier „nur“ noch 350 Nits. Der DCI-P3-Farbraum stellt der Gamer-Monitor zu 90 Prozent dar, so Huawei.

Der Huawei MateView GT Gamer-Monitor
Der Huawei MateView GT | Bild: Huawei

Es gibt zwei Stereo-Lautsprecher (2 x 5 Watt) und eine kleine RGB-LED-Leiste im Standfuss. Sie ist nicht nur Dekoration, sondern ist auch gleich eine touchsensitive Oberfläche, womit diverse Dinge (u. a. Lautstärke) gesteuert werden können. An Anschlüssen gibt es HDMI, DisplayPort und USB-C.

Huawei MateView und MateView GT: Preise und Verfügbarkeit

Der Huawei MateView wird in China für umgerechnet ca. 657 Franken (ca. 600 Euro) im Handel erscheinen. Etwas günstiger gibt es den Gamer-Monitor MateView GT. Er wird für etwas über 500 Franken (460 Euro) verkauft.

Noch ist unklar, ob die beiden Monitore später auch den Weg in die Schweiz finden werden. Wir gehen stark davon aus.

Bruno Rivashttps://vybe.ch
Hier sollte etwas Spannendes stehen. Wird es auch - irgendwann.

Ähnliche Beiträge

Kommentare

News