Huawei P50 Serie kommt noch nicht.

Huawei P50: Huawei gibt Termin für das Launch-Event bekannt

Huawei hat das kommende P50-Lineup bereits Anfang Juni angeteasert, ein Datum nannte der chinesische Hersteller allerdings nicht. Richard Yu, CEO der Consumer-Sparte, sagte damals, dass man versuche herauszufinden, wie man dieses grossartige Smartphone den Konsumenten zugänglich machen könne.

Nun hat Huawei offensichtlich einen Weg gefunden, wie die Smartphones der P50-Serie gebaut werden können. Richard Yu hat auf der chinesischen Plattform Weibo den 29. Juli als Termin für das P50-Event bestätigt.

Bild: Huawei (Weibo)

Huawei P50-Serie mit HarmonyOS

Das kommende Lineup soll sich aus folgenden drei Smartphones zusammensetzen: Huawei P50, P50 Pro und dem Topmodell P50 Pro+. Unsicher ist, ob das P50 Pro+ ebenfalls Ende Juli präsentiert wird. Angeblich gibt es bei diesem Modell weiterhin Engpässe bei den verbauten Komponenten.

Alle drei Modelle wird Huawei direkt ab Start mit dem hauseigenen HarmonyOS auf den Markt bringen. Android ist bei Huawei somit definitiv „passé“. Allerdings setzt Huawei bei HarmonyOS weiterhin als Basis auf Android, sodass auch weiterhin Android-Apps auf dem Betriebssystem laufen. Es fehlen natürlich weiterhin die Google-Dienste.

Und was dürfen wir von der Hardware erwarten? Beim P50 greift Huawei angeblich auf den Snapdragon 888 zurück, allerdings mit 4G-Modem. Warum kein 5G-Modem? Ganz einfach, Qualcomm hat von der US-Regierung bisher nur eine Lizenz für den Verkauf von 4G-Chips an Huawei erhalten.

Das Huawei P50 Pro soll hingegen den hauseigenen HiSilicon Kirin 9000 mit 5G-Support erhalten. Da die Vorräte an Kirin-Chips sich allmählich dem Ende zuneigen dürften, gibt es diesmal nur im P50 Pro und vermutlich P50 Pro+ den hauseigenen Chipsatz aus dem Vorjahr.

Mit der P50-Serie soll „eine neue Ära der mobilen Fotografie“ beginnen, wie es in der Einladung von Huawei heisst. Damit ist schon mal klar, dass sich Huawei auf die Kamera fokussiert. Die soll es dann auch in sich haben. Angeblich setzt Huawei beim Pro-Modell auf einen neuen Sensor aus der IMX800-Serie, der mit 1/1.18 Zoll sehr gross ausfällt.

Apropos Einladung: Bis jetzt liegt uns keine Einladung für Europa vor. Ob Huawei die P50-Serie auch in Europa lancieren wird, ist also weiterhin ungewiss. Möglich auch, dass Huawei die neuen Smartphones zuerst in China auf den Markt bringen wird und erst später in weiteren Regionen.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Apple Event am 8. März: Das könnte uns erwarten

Bilder und erste Details: Prototyp der Google Pixel Watch in Restaurant vergessen

Oppo patentiert Smartphone-Design mit zweitem Bildschirm innerhalb der rückseitigen Kamera

Oppo hat die Find X3-Serie für Europa vorgestellt – alle Details hier

Wie jetzt? Läuft das neue Wear auf alten Smartwatches oder nicht?

Xiaomi Mi 11: Hier kannst du die Präsentation live verfolgen