Hyundai IONIQ 5 2022

Hyundai IONIQ 5 bekommt grössere 77,4-kWh-Batterie und digitale Spiegel

Im Februar 2021 hat Hyundai den IONIQ 5 weltweit eingeführt, der wie der KIA EV6 auf der eigenen BEV-Plattform E-GMP (Electric Global Modular Platform) aufbaut. Ein Jahr später betreibt Hyundai nun erstmals Modellpflege. Mit der Einführung des Modelljahres 2022 kann der IONIQ 5 in der Top-Variante mit einer grösseren 77,4-kWh-Batterie und mit digitalen Innen- und Aussenspiegeln bestellt werden. Das aktualisierte Modell wird in der zweiten Jahreshälfte in Europa erhältlich sein.

Der neue digitale Innenspiegel (Digital Centre Mirror, DCM) bietet laut Hyundai eine optimierte Sicht, indem er einen ungehinderten Panoramablick nach hinten ermöglicht. Die Kamera ist unterhalb des Heckspoilers eingebaut. Die digitalen Aussenspiegel (DSM) waren für den koreanischen Markt bereits erhältlich. In Europa kommt sie erstmals in einem Modell der Hyundai Motor Group zum Einsatz. Der digitale Aussenspiegel weist einen reduzierten Luftwiderstand auf.

Die Funktion Smart Frequency Dampers (SFD) sorgt für ein präziseres Ansprechverhalten der Vorder- und Hinterrad-Aufhängungen bei gleichzeitiger Optimierung des Fahrkomforts. Letztendlich ist es wohl eine Funktion, welche das Fahrverhalten verbessern soll.

Endlich: Automatische Konditionierung der Batterie kommt

Mit der neuen Funktion zur Batterie-Konditionierung wird die Batterie-Temperatur während der Fahrt im IONIQ 5 automatisch angepasst, um bei Ankunft an der Ladestation optimale Bedingungen zu schaffen. Das soll den grossen Kritikpunkt beim aktuellen Modell lösen: Bei kalten Temperaturen lädt der IONIQ 5 viel langsamer als möglich. Erst wenn der Akku eine gewisse Temperatur erreicht hat, beschleunigt der Ladevorgang.

Die neue Funktion wird automatisch aktiviert, wenn mittels Navi zu einer Ladestation navigiert wird. Ob die Funktion bei Bedarf auch manuell aktiviert werden kann, geht aus den vorliegenden Informationen nicht hervor.

Mehr zum Thema eMobilität:

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Gerücht: Samsung Galaxy Z Flip 5 erhält grösseres Upgrade

Sonos Roam erhält Update: Wird damit der grösste Makel behoben?

Jetzt aber wirklich: Google Maps erhält Dark Mode

Erster Trailer zu Marvels «She-Hulk» ist da

Razer hat die „smarte Brille“ Anzu mit Blaufilter und Audio vorgestellt

Realme stellt spannendes Flaggschiff-Smartphone vor, kommt es in die Schweiz?