iPhone 13 Pro Max holt sich bei DxOMark den Display-Thron

DxOMark hat das Display des neuen iPhone 13 Pro Max getestet. Dabei hat sich gezeigt: Das neue ProMotion-Panel mit 120 Hertz lässt die Konkurrenz mühelos hinter sich. Tatsächlich hat das iPhone 13 Pro Max die Konkurrenz von Samsung, Huawei und OnePlus nicht nur geschlagen, sondern ziemlich deutlich hinter sich gelassen. Hatte bisher das Huawei P50 Pro mit 93 Punkten den ersten Platz für sich beansprucht, kratzt Apples neues Flaggschiff mit 99 Punkten an der magischen 100er-Grenze.

Apple Pro-Modell profitierte dabei vor allem auch von der guten Bildfrequenz und, die sich auch positiv auf die Darstellung von Videos auswirke. Stark hervortun konnte sich das neue Flaggschiff auch bei der Farbtreue. Hatte DxOMark beim iPhone 12 Pro Max noch einen leichten Gelbstich bemängelt, konnte dieser nun nicht mehr nachgewiesen werden. Gegenüber dem Galaxy S21 sei die Farbtreue sogar wesentlich akkurater. Auch bei steilen Blickwinkeln auf das Display überzeugten die Farben und liessen die Konkurrenz hinter sich.

Ganz perfekt ist dann aber auch das Display des iPhone 13 Pro Max laut DxOMark nicht. Unter anderem sei das Bild etwas gar orange, wenn man den Nachtmodus (Augen schonen) einschalte. Gleich hinter dem Pro Max platziert sich das Schwestermodell iPhone 13. Obwohl das Gerät eine geringere Bildwiederholungsrate als das P50 Pro hat, kommt es ebenfalls auf 93 Punkte.

Aktuelle Top 10 der Smartphones mit dem besten Display laut DxOMark

ModellPunkte
Apple iPhone 13 Pro Max99
Apple iPhone 1393
Huawei P50 Pro93
Samsung Galaxy S21 Ultra 5G91
Samsung Galaxy Note 20 Ultra 5G90
OnePlus 9 Pro89
OnePlus 8T89
TCL 20 Pro 5G89
Vivo X60 Pro+89
Apple iPhone 12 Pro Max88
Quelle: DxOMark

Das Pro und Kontra von DxOMark

  • Ausgezeichnete Lesbarkeit unter fast allen Bedingungen.
  • Ausgezeichnete Farbtreue, auch bei schrägem Blickwinnkel.
  • Das Gerät ist reaktionsschnell und flüssig beim Surfen.
  • Sehr angenehmes HDR10-Videoerlebnis mit der richtigen Helligkeit, dem richtigen Kontrast und der richtigen Farbtreue.
  • Ausgezeichnete Kontrolle von Artefakten.
  • Das Gerät ist in den Standardeinstellungen nicht hell genug, um nachts bequem lesen zu können.
  • Das Display hat einen starken Orangestich, wenn der Blaulichtfilter aktiviert ist.
  • Das Gerät könnte beim Spielen flüssiger sein.

Mehr zum Thema Apple:

Pascal Scherrer
Ich mag Technik, Filme und Serien. Darum schreibe ich hier darüber. Klingt plausibel, oder?

Ähnliche Beiträge

Kommentare

News