Apple Mac Mini

Kommt der Mac Mini mit M2-Chip? Händlereintrag legt das nahe

In wenigen Tagen startet Apples jährliche WWDC. An der Keynote am 6. Juni um 19.00 Uhr Schweizer Zeit zeigt das Unternehmen, wie es in Sachen Software im Apple-Ökosystem weitergeht. Natürlich gibt es aber auch einige Gerüchte, wonach Apple neue Hardware vorstellen könnte. Auf der Einladung für die WWDC22 sorgt unter anderem die Andeutung einer Brille für Spekulationen. Stellt Apple womöglich endlich die VR-Brille vor, die seit Jahren sein Unwesen in der Gerüchteküche treibt? Wir hoffen es.

Apple WWDC22, Apple Keynote am 6. Juni um 19.00 Uhr
Bild: Apple

Angeblich soll Apple aber auch ein MacBook Air vorstellen, das in einem aufgefrischten Design daherkommt. Dieses war bereits im März erwartet worden, als Apple das iPhone SE 3 vorgestellt hatte. Ebenfalls im Gespräch ist ein Mac Mini mit aktuellem M2-Chip und genau dieses Gerücht wird nun neu befeuert. Im US-Online-Shop bhphotovideo.com sind nämlich gleich zwei Einträge für vermeintlich neue Apple-Hardware aufgetaucht.

Auch ein Mac Mini Tower könnte kommen

Beim ersten Produkt handelt es sich laut Titel um einen Mac Mini mit 8 GB RAM und 256 Speicher mit einem M2-Chip. Der zweite Eintrag deutet laut Titel auf einen Mac Mini Tower hin. Dieser hat ebenfalls 8 GB RAM und 256 GB interner Speicher. Beim verbauten Chip soll es sich allerdings um den M1 Pro handeln. Der verbaute Arbeitsspeicher ist natürlich nicht gerade top, was nahelegt, dass es sich um Einsteigermodelle handelt. Hinweise auf leistungsstärkere Versionen lassen sich auf der Seite allerdings nicht finden.

Diese Informationen sind natürlich mit Vorsicht zu geniessen. Schlussendlich handelt es sich nur um zwei Platzhaltereinträge, die der Online-Shop womöglich nur erstellt hat, um etwas Gratiswerbung zu bekommen. (Ja, uns ist bewusst, dass wir auch dazu beitragen). Im Endeffekt werden wir erst am Montag wissen, was Apple für uns bereithält. Und zumindest bei der letzten Keynote im März gab es doch einige Gerüchte, die sich schlussendlich nicht bewahrheitet hatten.

Den Livestream könnt ihr am Montag, 6. Juni um 19.00 Uhr hier schauen:

Mehr zum Thema Apple:

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die ersten Kritiken zu Zack Snyder’s Justice League sind da

Google Stadia Games & Entertainment: Zuerst gab es Lob, dann Haue!

Apple stellt neue iMacs, iPads, AirTags und mehr vor

Konkurrenz für den VW ID.4 aus Frankreich: Renault testet Mégane eVision

Samsung Galaxy Tab S8 kurz vor Start: Alles, was wir darüber wissen

iPhone 13: Apple bringt die Touch ID zurück, sagt ein Analyst