Symbolbild Xiaomi

Magisch! Neue Technologie ermöglicht kabelloses Laden über mehrere Meter hinweg

Dank der Qi-Technologie (induktive Energieübertragung) lassen sich Smartphones bequem kabellos Laden. Dafür ist eine Ladeplatte notwendig, welche per Kabel an einer Steckdose hängt und auf die das Smartphone für den Ladevorgang gelegt wird. Ein Kabel muss somit nicht direkt an das Smartphone angeschlossen werden, ein direkter Kontakt zur Platte ist hingegen notwendig.

Genau das, könnte sich in den nächsten Jahren ändern. Der chinesische Hersteller Xiaomi hat heute auf seinem offiziellen Blog die neue „Mi Air Charge Technology“ vorgestellt. Damit kann ein kompatibles Smartphone über mehrere Meter ohne Kabel und ohne direkten Kontakt zur Basisstation mit bis zu 5 Watt geladen werden.

Xiaomi erklärt die neue Technologie in der Ankündigung wie folgt:

Die Kerntechnologie von Xiaomis Fern­ladung liegt in der Raumortung und Energieübertragung. Xiaomis selbstentwickelte isolierte Ladesäule hat fünf Phaseninterferenz-Antennen eingebaut, die den Standort des Smart­phones genau erkennen können. Ein Phasensteuerungs-Array, das aus 144 Antennen besteht, überträgt millimeterbreite Wellen durch Beamforming direkt an das Telefon.

Was sich nach Science-Fiction anhört, ist tatsächlich Realität und funktioniert laut Xiaomi sogar gleichzeitig mit mehreren Geräten. Der chinesische Hersteller betont auf Anfrage von The Verge aber, dass die Technologie in diesem Jahr noch in keinem Smartphone oder anderen Qi-fähigen-Gerät zu finden sein wird.

Wann erste Geräte mit der Mi Air Charge Technology auf den Markt kommen werden, hält Xiaomi noch offen.

Animation: Xiaomi

Sind gesundheitliche Bedenken berechtigt?

Strom über die Luft, kann das gesund sein? Eine durchaus berechtigte Frage. Ich glaube aber, dass diese Frage zum heutigen Zeitpunkt nicht abschliessend beantwortet werden kann. Bis diese Technologie für den Massenmarkt freigegeben werden kann, bedingt es noch vieler weiterer Tests und Zertifizierungen.

Übrigens: Ganz so neu ist der Ansatz von Xiaomi nicht, tatsächlich wird schon seit Jahren weltweit an ähnlichen Möglichkeiten fürs kabellose Laden geforscht. Man stelle sich nur vor, wenn künftig alle unsere Geräte den Strom einfach so über die Luft beziehen könnten. Damit würden sich ganz neue Möglichkeiten ergeben.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schluss mit Smishing: Swisscom führt SMS-Filter ein

Wie jetzt? Läuft das neue Wear auf alten Smartwatches oder nicht?

Ist das Auto-Abo besser als Leasing oder Kauf?

Samsung Galaxy SmartTag: Der digitale Schlüsselfinder im Alltagstest

VW ID.3 & ID.4 (GTX): Volkswagen startet Over-The-Air Updates auf „ID. Software 2.3“

Xbox Series X: Microsoft bestätigt Lieferengpass bis Mitte Jahr