Das Oppo Band Sport in verschiedenen Farben

Muss sich Xiaomi warm anziehen? Oppo bringt Fitness-Tracker nach Europa

Der chinesische Hersteller Oppo bringt ein weiteres Produkt nach Europa bzw. nach Deutschland: Ab dem 12. April kann der Fitness-Tracker Oppo Band Sport exklusiv über Amazon.de zum Preis von 49 Euro bezogen werden. Noch liegen uns keine Informationen zu einem allfälligen Marktstart in der Schweiz vor.

Das Oppo Band Sport wurde bereits Mitte 2020 in China präsentiert. Wir haben es mit einem in dieser Preisklasse typischen Fitness-Tracker zu tun. Es gibt ein 1,1 Zoll AMOLED-Display mit 126 x 294 Pixel und einer 2.5D-Glasbeschichtung. Mit an Bord sind 12 vordefinierte Workout-Modi, darunter Laufen, Walken, Badminton und Radfahren. Der Fitness-Tracker ist bis zu 5 ATM wasserdicht und kann somit auch beim Schwimmen getragen werden.

Neben dem Puls, kann das Oppo Band Sport ebenfalls die Sauerstoffsättigung im Blut (SpO2-Wert) messen. Wer den Tracker auch nachts an seinem Handgelenk trägt, kann seine Schlafphasen am nächsten Tag innerhalb der HeyTap Health-App analysieren. Der Akku hält laut Oppo bis zu 12 Tage durch und ist innerhalb von 1,5 Stunden wieder voll aufgeladen.

Ganz so einfach wird es Oppo mit dem Fitness-Tracker in Deutschland jedenfalls nicht haben. Es hebt sich bei den Funktionen nicht von anderen preislich vergleichbaren Fitness-Trackern ab. Hinzu kommt, dass das Konkurrenzprodukt von Xiaomi ziemlich genau die Hälfte kostet und bereits auf eine grosse Fangemeinde zählen kann.

By-the-way: Vor genau einer Woche hat Oppo die neuen Smartphones der Find X3-Serie präsentiert. Das aktuelle Flaggschiff konnten wir bereits unter die Lupe nehmen. In unserem ausführlichen Testbericht verraten wir dir, was es im Alltag taugt.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mercedes EQS SUV bietet einen avantgardistisch-luxuriösen Innenraum mit viel Platz

Mit diesen 12 neuen Filmen will dich Netflix 2022 um den Finger wickeln

Xbox Game Pass im März: Es geht sportlich zu und her

Garmin stellt robuste GPS-Smartwatch Instinct 2 (Solar) mit beeindruckender Laufzeit vor

Google Stadia Games & Entertainment: Zuerst gab es Lob, dann Haue!

Swisscom schaltet 3G-Technologie Ende 2025 ab