Symbolbild Oppo

Oppo zeigt im Vorfeld zum INNO DAY 2021 eine spannende Smartphone-Kamera

Oppo hat am 14. und 15. Dezember 2021 zum grossen INNO DAY eingeladen. Auf dem jährlichen Event zeigt der chinesische Hersteller üblicherweise neue Produkte und gibt einen Ausblick auf die Strategie. Innovationen wie AR-Brillen, 5G-Router, Smartwatches oder Konzeptprodukte wie ein revolutionäres rollbares Telefon wurden allesamt an früheren INNO DAYS präsentiert.

Eine Woche vor dem Event teasert Oppo schon mal ein spannendes Konzept in Form einer ausfahrbaren Kamera an. Gemeint ist hierbei nicht eine Pop-Up-Selfie-Kamera, so wie das beispielsweise bei der Haifischflosse des Oppo Reno2 der Fall war, sondern eine ausfahrbare Kamera auf der Rückseite. Diese Technologie ermöglicht künftig eine noch bessere Zoom-Funktion bei Smartphones.

Ganz neu ist eine ausfahrbare Kamera, wie sie Oppo im kurzen Teaser-Video zeigt, indes nicht. Auch andere Smartphone-Hersteller haben in der Vergangenheit ähnliche Kamera-Konzepte präsentiert. Im Gegensatz zu diesen Konzepten, hat die Lösung von Oppo jedoch einen entscheidenden Vorteil: Die ausfahrbare Kamera ist trotzdem wasserdicht.

Weitere Details hat Oppo bis jetzt nicht verraten. Spätestens auf dem INNO DAY in einer Woche erwarten wir weitere Details zu dieser spannenden Technologie. Sie hat jedenfalls absolut das Potenzial, irgendwann in einem echten Smartphone zum Einsatz zu kommen. Ob es bereits das Oppo Find X4 Pro werden wird? Wohl nicht, aber wer weiss, vielleicht überrascht uns Oppo damit?

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Neues iPhone, neuer Mac und mehr: Das hat Apple an seiner ersten Keynote 2022 gezeigt

Meine ganz persönlichen Technik-Highlights 2020

Warum kauft (fast) niemand mehr Smartphones von Sony?

Microsoft Surface Duo: Das Doppel-Display-Smartphone startet in Kürze in Deutschland

So wird das nichts: LG veröffentlicht enttäuschende Android 11-Roadmap

Oppo Reno6 im Test: Ein rundes Paket für knapp 500 Stutz