Porsche kündigt neuen Taycan an

Porsche hat heute mit dem neuen Taycan eine neue Version seiner vollelektrischen Sportlimousine angekündigt. Nach Taycan Turbo S, Taycan Turbo und Taycan 4S ist der Taycan die bereits vierte Version. Der neue Taycan stellt das Einstiegsmodell dar und ist er bisher günstigste Taycan.

Der Taycan wird in zwei Versionen angeboten, wobei beide auf Heckantrieb vertrauen. Das günstigere Standardmodell bietet 326 PS (240 kW) und einem Akku mit 79,2 kWh. Das optionale Performance-Batterie Plus-Modell bietet 380 PS (280 kW) und einen Akku mit einer Kapazität von 93,4 kWh. Serienmässig unterstützen beide Modelle Launch Control, womit beim Start bis zu 408 PS (300 kW) bzw. 476 PS (350 kW) erreicht werden.

Bild: Porsche

Von 0 auf 100 km/h in 5,4 Sekunden, 230 km/h Spitze

Beide Versionen benötigen von 0 auf 100 km/h 5,4 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 230 km/h abgeriegelt. Die WLTP-Reichweite wird mit 431 bzw. 484 Kilometern angegeben. Geladen wird mit bis zu 270 kW. Von 5 auf 80% geht es damit in nur 22 Minuten – sofern natürlich die passen Schnell- Ladestation bereitsteht.

Die Basisausstattung orientiert sich am Porsche Taycan 4S, der bisher das günstigstes Modell markierte. Käufer bzw. Vorbesteller des neuen Taycan können die vollelektrischen Sportlimousine mit diversen Extras gegen Aufpreis ausstatten.

Bild: Porsche

Porsche Taycan rollt ab Mitte März 2021 zu den Händlern

Der Porsche Taycan wird ab Mitte März 2021 in der Schweiz zum Preis ab CHF 100’300 inklusive Mehrwertsteuer erhältlich sein. In Deutschland startet der Taycan ab 83.520 Euro.

Schweizer Kunden profitieren von einer Garantieverlängerung (2 + 2) sowie von den Inhalten des Porsche Swiss Package, bei dem folgende Optionen ohne Aufpreis enthalten sind: Wärmepumpe, Reifendichtmittel mit elektrischem Kompressor, Sitzheizung vorne, Digitalradio, Windschutzscheibe mit Graukeil, Park-Assistent inkl. Surround View, LED-Hauptscheinwerfer inkl. Porsche Dynamic Light System Plus (PDLS Plus), automatisch abblendende Innen- und Aussenspiegel, Porsche Intelligent Range Manager, Ladekabel (Mode 3), Mobile Charger Connect.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Erster Trailer und Startdatum zur 2. Staffel «The Witcher»

Das sind die Elektroautos mit der grössten Reichweite 2022

PlayStation VR: So viel besser soll das neue Modell für die PlayStation 5 werden

Was passiert, wenn die neuen Nutzungsbedingungen von WhatsApp nicht akzeptiert werden?

Xiaomi und Honor arbeiten an neue Foldables, sollen noch 2021 kommen

Diese 5 Trailer hast du in den letzten Tagen verpasst