Samsung Galaxy S21 FE Schweiz Start

Samsung läutet das neue Jahr mit dem Galaxy S21 FE ein

Ursprünglich war das Samsung Galaxy S21 FE eigentlich im Herbst des letzten Jahres erwartet worden. Wohl wegen der anhaltenden Chipkrise haben die Südkoreaner den Start mehrmals verschoben. Teilweise gab es sogar Gerüchte, dass das Smartphone gar nicht mehr erscheinen würde. Nun hat Samsung diese mit der Präsentation der Fan Edition beiseite gewischt.

Das jüngste Mitglied in der Galaxy-Familie kommt mit vielen Features der bisherigen S21-Familie daher und kann sogar mit einem Pluspunkt glänzen: In Europa erscheint das Galaxy S21 FE nicht mehr mit einem Exynos-Prozessor von Samsung, sondern mit Qualcomms Snapdragon 888. In der Theorie bietet dieser eine etwas bessere Leistung und weniger Stromverbrauch. Damit sollte der 4500 mAh grosse Akku etwas länger durchhalten, auch wenn es fraglich ist, ob sich das in der Praxis wirklich bemerkbar macht. Geladen wird der Akku mit maximal 25 Watt über Kabel oder 15 Watt via Wireless Charging.

Viele Gemeinsamkeiten mit dem Galaxy S21

Beim Display setzt Samsung auf ein OLED-Panel mit 1080p Auflösung und 120 Hertz. Mit 6,4 Zoll ist die Fan Edition etwas grösser als das Galaxy S21 mit seinen 6,2 Zoll. Nicht erwähnt hat Samsung, ob das Gerät die adaptive Bildwiederholungsrate unterstützt, die Bildrate also zwischen 48 und 120 Hertz angepasst wird.

Samsung Galaxy S21 FE Schweiz Start
Die Selfie-Kamera löst mit 32 Megapixeln auf. | Bild: Samsung

Bei der Hauptkamera setzt Samsung beim FE auf die gleichen Werte wie beim S21. So knipst du mit einer 12-Megapixellinse (Weitwinkel) mit optischer Bildstabilisation. Dazu kommen noch eine Ultraweitwinkellinse mit ebenfalls 12 Megapixeln und einer Telekamera mit 8 Megapixeln. Gezoomt wird bis maximal 30-facher Vergrösserung, natürlich nur digital.

Das Smartphone ist mit einer IP68-Zertifizierung ausgestattet und damit wasser- und staubdicht. In der Schweiz erscheint das Galaxy S21 FE in zwei Ausführungen: einmal mit 8GB RAM und 256 GB internem Speicher und einmal mit 6GB RAM und mit 128 GB internem Speicher. Bei beiden Modellen ist keine Speichererweiterung möglich. Dafür kann man dank zweier Nano-SIM-Slots und eSIM bis zu drei Nummern mit dem S21 FE verwenden. Selbstverständlich ist das neuste Galaxy-Handy auch 5G-fähig.

Ausgeliefert wird das Smartphone mit Android 12 mit OneUI, der hauseigenen Benutzeroberfläche von Samsung. Das Galaxy S21 FE ist ab sofort in der Schweiz in den Farben Oliv, Lavendel, Weiss und Graphit verfügbar. Die Variante mit 6GB RAM und 128 GB internem Speicher kostet 749 Franken, das bessere Modell mit 8GB RAM und 256 GB internem Speicher kostet 819 Franken.

Mehr zu Samsung:

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Samsung Galaxy S21 FE: Neue Bilder gewähren Blick auf die „Fan Edition“

Samsung hat sich (wohl) entschieden: Galaxy Note-Reihe wird eingestampft

Pünktlich zur Fussball-EM: Zattoo verkürzt Verzögerung bei der Live-Übertragung

Vollelektrisch: Genesis stellt Elektro-SUV Electrified GV70 vor

Google startet mit TikTok-Klon YouTube Shorts in der Schweiz

Galaxy Unpacked: Samsung enthüllt neue Foldables, Smartwatches und Kopfhörer