Samsung Odyssey Ark Gamer

Samsung Odyssey Ark: Gigantischer Gaming-Bildschirm kommt in die Schweiz

Anfang dieses Jahres stellte Samsung auf der Consumer Electronics Show (kurz CES) in Las Vegas den Odyssey Ark vor, wo der gigantische Gaming-Bildschirm sogleich den CES Innovation Award absahnte. Jetzt steht fest: Der Odyssey Ark, der laut Samsung eine unübertroffene Bildqualität und kinoreifen Surround-Sound bietet, kommt im September auch in die Schweiz.

Der gewölbte 55-Zoll-1000R-Bildschirm richtet sich an Gamer*innen und soll dort neue Massstäbe setzen. Das Display bietet eine Bildwiederholfrequenz von 165 Hz, eine Reaktionszeit von 1 ms (GtG), AMD FreeSync Premium Pro-Support und einen völlig neuen Cockpit-Modus. Mit dem Ark Dial ist ausserdem ein exklusiver Controller dabei.

Samsung Odyssey Ark im Hochformat
Bild: Samsung

Perfektes Blickfeld und Quantum-Matrix-Technologie

Dank seiner 1000R-Wölbung umschliesst der 55-Zoll-Bildschirm das Sichtfeld der Nutzer*innen und füllt deren peripheres Blickfeld aus, schreibt Samsung in der Pressemitteilung. Der Cockpit-Modus ermöglicht den höhenverstellbaren Ständer zu drehen, zu neigen und zu schwenken. Dadurch sollen Gamer*innen eine optimale Bildschirmumgebung schaffen können.

Im Odyssey Ark kommt die sogenannte Quantum-Matrix-Technologie mit Quantum-Mini-LEDs von Samsung zum Einsatz. Sie soll für eine feine und präzise Steuerung der LED’s sorgen. Premiere feiert beim Gaming-Bildschirm die 14-Bit-Verarbeitung, welche sich um die Beleuchtungssteuerung kümmert. Dunkle als auch helle Bereiche sollen besser wahrgenommen werden können. Der Odyssey Ark hat 16‘384 Schwarzstufen.

Das Kontrastverhältnis gibt Samsung mit einer Million zu eins an. Der Neural Quantum Processor Ultra verbessert visuelle Details und kann Inhalte auf eine Auflösung von 4K hochskalieren. In der Pressemitteilung gibt Samsung an, dass dafür Daten aus 20 neuronalen Netzwerken genutzt werden, und so die Qualität von Inhalten auf ein neues Level gehievt werden kann.

Der Odyssey Ark verfügt über die Matte Display- und Sound Dome-Technologie von Samsung. Das Matte Display bietet einen Blend- und Reflexionsschutz. Ablenkungen sollen so der Vergangenheit angehören. Der Gaming-Bildschirm will aber nicht nur mit einem perfekten Bild überzeugen können, sondern dank der Sound Dome-Technologie auch mit einer beeindruckenden Soundkulisse.

AI Sound Booster und Dolby Atmos sollen das Surround-Sound-Erlebnis optimieren. Vier Lautsprecher, einer in jeder Ecke, und zwei zentrale Woofer sorgen laut Samsung für einen realistischen und satten Klang. Dafür sorgt ein 60-W-2.2.2-Kanal mit einer Frequenz von 45 Hz. Es ist der bislang niedrigste im Bereich der Gaming-Bildschirme und Gaming-Soundbars.

Samsung bietet viele Anpassungsmöglichkeiten

Der Odyssey Ark bietet Nutzer*innen softwareseitig viele Anpassungsmöglichkeiten. Die Grösse des Bildschirms, die Position und das Seitenverhältnis sind für ein optimales Gaming-Setup anpassbar. All das, geschieht über den Ark Dial-Controller. Mit ihm können zahlreiche Einstellungen, wie Flex Move Screen, Multi View, Schnelleinstellungen und Game Bar, schnell und einfach angepasst werden. Der Ark Dial kann nebst dem Solarpanel auch über einen USB Typ-C-Anschluss aufgeladen werden. Einwegbatterien werden keine benötigt.

Samsung Odyssey Ark Gaming
Bild: Samsung

Die Bildschirmgrösse lässt sich zwischen 55 und 27 Zoll anpassen. Ebenso lässt sich das Bildseitenverhältnis zwischen 16:9, 21:9 und 32:9 umschalten. Multi View ermöglicht ausserdem, das Potenzial des grossen Bildschirms voll auszuschöpfen. Dafür werden im Horizontalmodus bis zu vier und im Cockpit-Modus bis zu drei Bildschirme auf einmal angezeigt.

Mit der Game Bar können Gamerinnen und Gamer ihren Spielstatus einsehen und wichtige Einstellungen vornehmen. Die Game Bar überprüft FPS (Frames Per Second; Bildrate), HDR (High Dynamic Range; Hochkontrastbild) und VRR (Variable Refresh Rate; variable Bildwiederholfrequenz). Auch Einstellungen wie Bildschirmverhältnis, Reaktionszeit und Spielbildmodus werden dort angepasst.

Samsung Odyssey Ark: Verfügbarkeit und Preis in der Schweiz

Gigantisch ist nicht nur die Grösse des Bildschirms, sondern auch der Preis. Die unverbindliche Preisempfehlung (UVP) beläuft sich auf 2990 Franken. Der Gaming-Bildschirm kann ab sofort vorbestellt werden. Erhältlich ist er dann ab dem 7. September im Schweizer Fachhandel.

Mehr zum Thema Bildschirm:

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Samsung bringt den Smart Monitor M8 mit TV-Streaming und abnehmbarer Cam in die Schweiz

Neuer Feature-Drop: Google macht seine Pixel-Smartphones noch besser

Mobilfunktest bestätigt: Swisscom mit dem besten Netz in der Schweiz

Wird sich Huawei von den Flaggschiff-Smartphones trennen?

Samsung Galaxy SmartTag und Galaxy SmartTag+ im Vergleich

Google Suche im Browser bekommt Dark Mode spendiert