Sennheiser Momentum 4 Wireless Teaser

Sennheiser Momentum 4 Wireless: Die ersten Details zum Over-Ear-Kopfhörer

Sennheiser hat heute erste Details zum kommenden Over-Ear-Kopfhörer Momentum 4 Wireless verraten, der im August 2022 auf den Markt kommen wird. Die nächste Momentum-Generation soll die Messlatte noch höher hängen. Sennheiser verspricht einen erstklassigen Sound, eine fortschrittliche adaptive Geräuschunterdrückung (ANC) und ein komplett neues Design mit aussergewöhnlichem Tragekomfort.

Der Sennheiser Momentum 4 verfügt über ein 42-mm-Schallwandlersystem,  mit dem ein aussergewöhnlicher High-Fidelity-Sound erreicht werden soll. Neu gibt es eine erweiterte Spracherkennung, wovon nicht nur Anrufe profitieren sollen, sondern auch die Sprachassistenten wie Amazon Alexa oder Google Assistant. Der Wireless-Kopfhörer erreicht laut Sennheiser eine Akkulaufzeit von bis zu 60 Stunden.

Sennheiser verspricht zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten, mit denen Nutzer*innen den Klang des Momentum 4 Wireless an ihre individuellen Vorlieben anpassen können. Dazu soll auch das neue, leichte Design mit aus Kunstleder gefertigten Ohrpolster beitragen. Die optimierte Polsterung soll zusätzlich für einen langanhaltenden Tragekomfort sorgen und sich positiv auf die aktive Geräuschunterdrückung (ANC) auswirken.

Sennheiser hat auch erste Produktbilder (s.  Beitragsbild) zum Momentum 4 Wireless veröffentlicht, wobei  auf diesen noch nicht der ganze Kopfhörer zu sehen ist. Keine Angaben liegen uns zum Preis vor.   

Mehr zum Thema Kopfhörer:

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Google Pixel 6 lässt sich schneller laden, Pixel Fold kommt wohl später

OnePlus stellt seine neuen Flaggschiffe mit spezieller Kamera vor

Ein Blick in die Zukunft: Xiaomi stellt mit Smart Glasses eine intelligente Brille vor

Hat LG das vielversprechende rollbare Smartphone eingestellt?

Samsung Galaxy Watch4 und Galaxy Watch4 Classic: So viel sollen sie kosten

Polestar gibt erste Vorschau auf den E-SUV Polestar 3