TCL zeigt seinen ersten Laptop, eine Kinobrille und ein «Papier-Tablet»

TCL hat im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas diverse neue Produkte vorgestellt. Nebst einem neuen Mini-LED-TV bekamen wir eine Neuauflage der Kinobrille und ein Tablet mit papierähnlichem Display zu sehen. Am spannendsten war aber das Book 14 Go, der erste Laptop des Herstellers.

Die ersten Schritte von TCL im Laptop-Segment sind allerdings eher vorsichtig. Das Book 14 Go ist kein High-end-Gerät zum günstigen Preis wie man aus anderen Sparten von TCL gewohnt ist, sondern eher ein Einsteigermodell. Das 14 Zoll grosse Panel löst nur mit 1366 x 768 Pixeln auf und hat ein Seitenverhältnis von 16:9. Der ARM-basierte Laptop hat einen Snapdragon 7c verbaut und eine Adreno 618 GPU. Dank eines SIM-Kartenslots ist man mit dem Gerät auch unterwegs online, unterstützt wird maximal 4G.

TCL Book 14 Schweiz
Bild: TCL

Dass das Gerät eher für mobile Büroarbeiten gedacht ist, zeigen auch die 4GB RAM und 128 internen Speicher. Immerhin kann man diesen mit einer SD-Karte erweitern. Damit man unterwegs möglichst lange ohne Steckdose auskommt, verspricht TCL eine Akkulaufzeit von zehn bis zwölf Stunden. In den USA wird das Book 14 349 Dollar kosten, also rund 321 Franken. Wie uns TCL auf Anfrage mitgeteilt hat, wird das Book 14 vorerst nicht in der Schweiz erscheinen.

Kinobrille simuliert einen 140-Zoll-Fernseher

Bereits in die zweite Generation startet TCL mit seiner Displaybrille Nxtwear G. Die TCL Nxtwear Air ist nur 75 Gramm schwer und damit 30 Prozent leichter als das Vorgängermodell. Aussehen tut sie wie eine klassische Sonnenbrille, auch wenn sich unter dem Rahmen viel Technik verbirgt. Dank zwei Micro-OLEDs, die mit 1080p auflösen (60 Hertz), kann man sich mit der Brille Videos anschauen. Dabei hat man laut TCL den Eindruck, dass man einen 140-Zoll-Fernseher aus etwa vier Metern Entfernung vor sich hat.

TCL Nxtwear Air Schweiz
Bild: TCL

Für alle, die lieber auf einen echten Fernseher zurückgreifen, hat TCL einen Mini-LED-Fernseher mit 144 Hertz vorgestellt. Diese ermöglichen laut TCL eine schnellere Reaktionszeit, schärfere Bilder und flüssigeres Gameplay. Damit setzt TCL seine Strategie fort, Gamer*innen für sich zu gewinnen. In der Vergangenheit hatte TCL unter anderem mit offiziellen Kooperationen mit Game-Studios versucht, bei der Game-Community zu punkten. Der neue Fernseher soll sich aber nicht nur an Hobby-Gamer*innen richten, sondern auch den Ansprüchen von Profis genügen. Während der neue Fernseher auch in der Schweiz startet, wird die Nxtwear vorerst nicht in der Schweiz erscheinen, wie uns TCL bestätigt hat.

Ein Tablet, das auch ein eReader sein will

Im Kampf um den Tablet-Markt will TCL 2022 mit diversen Neuheiten Marktanteile gewinnen. Dafür hat der chinesische Hersteller sein gesamtes Tablet-Portfolio einem Refresh unterzogen. Insgesamt hat TCL gleich fünf neue Tablets vorgestellt, zwei davon richten sich mit ihrem Bumper-Case speziell an Kinder. Das spannendste Gerät ist dabei das TCL Nxtpaper 10s, ein Tablet, das mit einem ganz speziellen Bildschirm ausgestattet ist. Dieser soll laut TCL papierähnliche Eigenschaften haben. Was das genau heisst, ist noch unklar. Was wir wissen ist, dass das Display blaues Licht um 50 Prozent reduziert. Damit soll das Tablet auch als eReader geeignet sein. Ausserdem soll sich das Schreiben und Zeichnen mit einem Stift viel natürlicher anfühlen.

TCL Nxtpaper 10s Tablet Schweiz
Bild: TCL

Von den Spezifikationen her ist das Nxtpaper eher ein gewöhnliches Einsteigertablet. Der 10,1 Zoll grosse Bildschirm löst mit 1200 x 1900 Pixeln auf und hat ein Seitenverhältnis von 16:9. Angetrieben wird es von einem Cortex-A53 mit 2 Gigahertz und acht Kernen. Daneben gibt es 4GB RAM Arbeitsspeicher und 64 GB internen Speicher, der sich via MicroSD-Karte um maximal 256 GB erweitern lässt. Die Hauptkamera hat 8 Megapixel, während die Selfie-Kamera 5 Megapixel leistet. Der Akku fast 8000 mAh. Wie lange dieser in der Theorie durchhält, ist nicht klar.

Im Moment ist das Nxtpaper für China und Europa angekündigt. Allerdings wird auch das Nxtpaper 10s nicht in der Schweiz erscheinen. Der Preis liegt bei 249 Dollar, was umgerechnet etwa 228 Franken entspricht.

Mehr zur Consumer Electronics Show 2022:

Bleib informiert – mit unserem wöchentlichen Newsletter

Die spannendsten Beiträge der vergangenen Tage bequem in deinem E-Mail-Postfach. Kein Spam, keine Werbung.

Ähnliche Beiträge

Kommentare

News