Das Display des ROG Phone 6

Total irre: Dieses Asus-Smartphone hat 18 GB RAM und 1 TB Speicher

Voraussichtlich am 5. Juli 2022 wird Asus mit dem ROG Phone 6 sein neues Gaming-Smartphone präsentieren. Wenige Tage vor der offiziellen Präsentation sind jetzt so ziemlich alle Details und die ersten Produktbilder durchgesickert. Sie wurden bei 91mobiles veröffentlicht und stammen wieder einmal vom bekannten (und zuverlässigen) Leaker Evan Blass (@evleaks).

Das Asus ROG Phone 6 Ansicht
Bild: Asus (via 91mobiles)

Asus ROG Phone 6 ist ein kleines Kraftpaket

Bei der Optik der Vorderseite bleibt sich Asus treu: Sie wird durch das grosse 6,78 Zoll AMOLED-Display mit FHD+-Auflösung und einer butterweichen Bildwiederholrate von 165 Hertz dominiert. Notch oder Punch-Hole gibt es nicht, dafür zwei schwarze Balken oben und unten. Dort befinden sich die Frontkamera und Lautsprecher. Zudem soll es sich so angenehmer im Querformat zocken.

Unter der Haube gibt es sehr viel Power. Den Takt gibt der brandneue Qualcomm Snapdragon 8+ Gen 1 an. Es ist der neueste High-End-Prozessor aus dem Hause Qualcomm und erreicht im Vergleich zum normalen Snapdragon 8 Gen 1 eine nochmals höhere Performance. Der Prozessor wird beim Topmodell von satten 18 GB(!) Arbeitsspeicher und bis zu 1 TB internen Speicherplatz flankiert.

Asus ROG Phone 6 mit Kühler
Bild: Asus (via 91mobiles)

Langanhaltender Spielspass dank 6000 mAh Akku

Der 6000 mAh (netto 5850 mAh) ermöglicht einen langanhaltenden Spielspass. Er lässt sich via USB-C mit maximal 65 Watt aufladen. Es gibt gleich zwei USB-C-Anschlüsse: Einen an gewohnter Stelle unterhalb des Displays und einen zweiten an der langen Kante. So soll das Smartphone auch beim Zocken problemlos geladen werden können.

Die Rückseite hat Asus neu gestaltet. Auffallend ist nicht nur das Design, sondern auch das neue Kameramodul. Es setzt sich aus insgesamt drei Sensoren zusammen. Die Hauptkamera löst mit 64 Megapixeln auf und kann Videos in 8K-Auflösung aufnehmen. Abgerundet wird das Kamera-Setup durch eine Ultraweitwinkel- und einer Telekamera mit fünffach optischem Zoom.

Wie es sich für ein Gaming-Smartphone gehört, verpasst Asus dem ROG Phone 6 zusätzliche Schultertasten. Zudem kann das Smartphone offensichtlich auch mit einem aufsteckbaren Lüfter zusätzlich gekühlt werden. Der Verkaufsstart des ROG Phone 6 dürfte kurz nach der Präsentation global erfolgen. Wir werden die Preise für die Schweiz, sobald bekannt, nachreichen.

Mehr zum Thema Gaming und Smartphones:

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Xiaomi fordert mit seinem ersten Foldable Mi Mix Fold Samsung und Huawei heraus

Mercedes-Benz hat mit dem EQA sein zweites Elektroauto vorgestellt

Nokia-Handys verschwinden nach Patentklage von offizieller Schweizer Website

ColorOS 12 vorgestellt: Oppo bringt Android 12 auf diese 20 Smartphones

WhatsApp auf mehreren Geräten synchron nutzen – Beta startet mit starker Einschränkung

Samsung hat sich (wohl) entschieden: Galaxy Note-Reihe wird eingestampft