Logo der PlayStation 5

Trotz extremer Knappheit: Sony hat schon fast acht Millionen PlayStation 5 verkauft

Wer eine PlayStation 5 sein Eigen nennen kann, darf sich glücklich schätzten. Nach wie vor ist die Konsole weltweit Mangelware. Trotzdem konnte Sony laut einem aktuellen Bericht bis Ende März 2021 weltweit rund 7,8 Millionen Konsolen verkaufen.

Im ersten Quartal 2021 konnte Sony somit rund 3,3 Millionen Konsolen ausliefern. Das heisst dann, dass Sony effektiv ca. eine Million PlayStation 5 pro Monat herstellen und ausliefern kann. Die Nachfrage ist dabei natürlich deutlich höher, das dürfte niemanden wirklich überraschen.

PlayStation 5 verkauft sich leicht besser als PlayStation 4

Auch wenn Sony locker deutlich mehr Konsolen hätte absetzen können, sofern sie dann verfügbar wären, hat man im Vergleich zur PS4 im gleichen Zeitraum leicht mehr PS5 (7,6 vs. 7,8 Millionen) verkaufen können.

Apropos PlayStation 4: Obwohl die Konsole inzwischen von der PS5 als Next-Gen-Konsole abgelöst wurde, konnte Sony im ersten Quartal 2021 immerhin noch rund eine Million PS4-Konsolen weltweit verkaufen. Seit 2013 steigen somit die Verkaufszahlen auf 115,9 Millionen.

Im vergangenen Geschäftsjahr (April 2020 bis März 2021) konnte Sony weltweit 339 Millionen PlayStation-Games verkaufen, davon fallen 58,4 Millionen auf die hauseigenen Entwicklerstudios. Damit konnte Sony bei den Games weiter zulegen: Im vorherigen Geschäftsjahr waren es noch 276 Millionen verkaufte Games.

Hast du dir bereits eine PlayStation 5 ergattern können? Bist du zufrieden damit?

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das erste faltbare Smartphone von Oppo soll bald kommen

Google Pixel 6 und Pixel 6 Pro: Erste Bilder zeigen ein aussergewöhnliches Design

Apple Event am 8. März: Das könnte uns erwarten

Oppo hat gleich drei neue True-Wireless-Kopfhörer vorgestellt

Die DJI FPV ist da – die wichtigsten Infos zur neuen Drohne

Apple FaceTime kannst du bald auch mit Android und Windows nutzen