«Uncharted»: Tom Holland kämpft sich durch den ersten Trailer

Lange haben Fans auf die Verfilmung des Game-Hits «Uncharted» gewartet, nun rückt sie endlich in greifbare Nähe. Im ersten Trailer sehen wir Tom Holland in der Rolle des Schatzsuchers Nathan Drake und Mark Wahlberg als Victor «Sully» Sullivan.

Für alle, die das Spiel nicht kennen, ist die Handlung schnell erklärt: Nathan und Sully durchforsten die Welt nach verlorenen Schätzen, um sich daran zu bereichern. Mit dem Trailer geht für die Fans ein jahrelanges Zittern zu Ende, in denen die Adaption stetig verschoben wurde. Unstimmigkeiten hinter den Kulissen, unter anderem diverse Neubesetzungen der Regie, hatten dazu geführt. Das erste Drehbuch wurde bereits 2009 geschrieben, gedreht werden sollte 2011. Witzigerweise war Wahlberg damals noch selbst für die Hauptrolle als Nathan Drake besetzt worden.

In den folgenden Jahren stiegen verpflichtete Regisseure wegen kreativer Differenzen immer wieder aus, während das Drehbuch mehrmals überarbeitet wurde. Schliesslich hat das Studio die Hauptrolle Chris Pratt («Guardians of the Galaxy») angeboten, der sie allerdings ablehnte. 2015 wurde das damalige Drehbuch und weitere Unterlagen zum Film schliesslich im Zuge des Sony-Hacks geleakt. Daraus ging hervor, dass Sony unter anderem Chris Hemsworth, Chaning Tatum und (noch immer) Mark Wahlberg für die Hauptrolle in Betracht zogen.

Danach ging es erneut turbulent zu, was dazu führte, dass der Regieposten erneut frei wurde und das Drehbuch umgeschrieben werden sollte. Ab 2017 ging es dann endlich vorwärts. Tom Holland wurde als Nathan Drake gecastet und der Film neu ausgerichtet. Fortan sollte er als Vorgeschichte zu den Games fungieren, statt diese einfach zu adaptieren. Doch selbst dann verlor der Film seinen neuen Regisseur erneut, womit «Uncharted» insgesamt sechs Regisseure vergrault hatte. Der jetzige Film wird nun von Ruben Feischer umgesetzt, der unter anderem «Zombieland» und «Venom» gedreht hat.

In der Schweiz erscheint «Uncharted» am 10. Februar 2022 in den Kinos.

Mehr Trailer:

Pascal Scherrer
Ich mag Technik, Filme und Serien. Darum schreibe ich hier darüber. Klingt plausibel, oder?

Ähnliche Beiträge

Kommentare

News