Venom 2 Trailer

Venom 2: Erster Trailer zeigt uns Carnage in all seinem Schrecken

Es ist die altbekannte Story: Wegen Corona musste Venom 2 von 2020 auf 2021 verschoben werden. Für Fans bedeutete dies rund ein Jahr länger warten, bis die Fortsetzung endlich in die Kinos kommt. Im Oktober 2021 soll es nun aber endlich so weit sein und daher lässt Sony nun den ersten Trailer aufs Publikum los. In diesem kriegen wir nebst diversen witzigen Szenen auch erstmals Woody Harrelson als Carnage zu sehen – wenn auch noch nicht so schön ausgeleuchtet, damit man sehr viel erkennt.

Venom: Let there be Carnage Trailer Deutsch

Venom: Let there be Carnage Trailer Englisch

Um was geht es in Venom 2?

Die Fortsetzung wird Venom auf Konfrontationskurs mit einem weiteren Symbionten namens Carnage schicken. Dieser verbindet sich mit dem Psychopathen und Serienmörder Cletus Kasady. Diesen haben wir bereits ganz kurz in einer Szene im Abspann des ersten Teils gesehen. Regie führt übrigens Andy Serkis, der als Schauspieler vor allem für seine Motion-Capture-Arbeit bekannt ist. Er steckt unter anderem hinter CGI-Figuren wie Gollum oder Caesar aus Planet der Affen: Prevolution. Mit Venom 2 liefert Serkis nun seine dritte Regiearbeit ab und wenn man sich die Kritiken des ersten Teils anschaut, kann es eigentlich nur besser werden.

Venom 2: Let there be Carnage offizielles Poster zum Film.
Bild: Sony Pictures

In der Deutschschweiz ist Venom: Let there be Carnage aktuell für den 21. Oktober 2021 angekündigt. Wie immer kann sich dieses Datum anhand der aktuellen Situation noch ändern.

Du streamst Filme und Serien? Hier findest du die komplette Maivorschau von Netflix, Disney+ und Sky Show.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Das PS-Monster kommt: Lucid Motors will noch 2022 in der Schweiz durchstarten

Ab 10. Januar kannst du bei Apples Fitness+ zwei neue Features nutzen

Netflix könnte für Game-Streaming mit Sony zusammenspannen

Foundation: Atemberaubender neuer Trailer und Startdatum zur Apple-Serie

Google Pixel Watch: Wie gut oder schlecht ist die Akkulaufzeit?

Die Switch löst die Wii als Nintendos erfolgreichste Konsole ab