Vollelektrisch: Genesis stellt Elektro-SUV Electrified GV70 vor

Hyundais Edelmarke Genesis hat auf der Auto Guangzhou in China mit dem Electrified GV70 sein nunmehr drittes Elektroauto in Form eines SUVs präsentiert. Im Gegensatz zum Electrified G60, der die modulare Elektroautoplattform E-GMP nutzt, basiert der Electrified G70 wie auch der Electrified G80 auf einer Mischplattform (Verbrenner/Elektro).

Der Genesis Electrified GV70 gibt es ausschliesslich als Allradvariante. Auf der Vorder- und Hinterachse gibt es je einen Elektromotor mit je 160 kW ((218 PS) Leistung und 350 Nm Drehmoment. Im sogenannten Boost-Modus erreicht der elektrisierte GV70 eine Spitzenleistung von 360 kW (490 PS). Damit spurtet der E-SUV in lediglich 4,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Der Genesis Electrified GV70
Bild: Genesis
Genesis Electrified GV70 Rückseite
Bild: Genesis

Mit an Bord des neuen Genesis ist das „Disconnector Actuator System“ (DAS). Damit können bei Bedarf die Motoren mechanisch voneinander getrennt werden. Ein Wechsel zwischen Zwei- und Allradantrieb ist durch dieses System zu jeder Zeit möglich. Das System soll laut Genesis unter anderem eine hohe Effizienz bieten. Der Electrified GV70 bietet darüber hinaus ein „e-Terrain“-Mode, mit dem das Fahren auf widrigen Untergründen vereinfacht werden soll.

Von 10 auf 80 Prozent in nur 18 Minuten

Der Genesis erreicht eine Reichweite von über 500 Kilometer gemäss CLTC-Messverfahren (China). Nach koreanischem Messverfahren sind es 400 Kilometer. Die Reichweite nach WLTP liegt noch nicht vor. Laden lässt sich der GV70 an 400- und 800-Volt-Ladestationen. Die Batterie lässt sich damit an einer 350-kW-Ladesäule von 10 auf 80 Prozent in nur 18 Minuten aufladen. Externe Geräte lassen sich dank Vehicle to Load (V2L) mit 3,6 kW laden.

Genesis Electrified GV70 Interieur
Bild: Genesis

Mit dem „i-Pedal“ lässt sich das Elektroauto mit nur einem Pedal beschleunigen, verzögern oder sogar ganz stoppen. Spannend hört sich die „Aktive Geräuschkontrolle“ an. In Kombination mit vier Sensoren und acht Mikrofonen sollen Innengeräusche durch inverse Schallwellen minimiert werden.

Die bisher veröffentlichten Spezifikationen und Funktionen gelten für den koreanischen Markt. Die technischen Daten für den globalen Markt wird Genesis zu gegebener Zeit bekannt gegeben.

Mehr zum Thema Elektroauto:

Bruno Rivashttps://vybe.ch
Hier sollte etwas Spannendes stehen. Wird es auch - irgendwann.

Ähnliche Beiträge

Kommentare

News