Samsung Galaxy Watch5 Foto vor einem Feld

Wie geht es mit Wear OS weiter? Google verspricht viel!

In der Vergangenheit kümmerte sich Google maximal stiefmütterlich um Wear OS. Grosse Entwicklungsschritte blieben grösstenteils aus und die Update-Politik seitens Google war unklar. Dann die Wende im Mai 2021: Zusammen mit Samsung kündigte Google das runderneuerte Wear OS 3 an. Fortan soll alles besser werden, wobei man davon während gut einem Jahr kaum etwas gesehen hat. Einzig Samsung durfte die neueste Version nutzen, andere Smartwatch-Hersteller mussten sich zunächst hintenanstellen.

Das gehört jetzt wohl der Vergangenheit an. Nach und nach werden kompatible Smartwatches (ab Snapdragon W4100) das Update auf die neue Version erhalten. Laut Google sei weiterhin das Ziel, dass die kompatiblen Uhren das Update in diesem Jahr erhalten werden. Ältere Smartwatches sind laut Google hingegen nicht mit dem neuen Smartwatch-Betriebssystem kompatibel und verbleiben somit auf Wear OS 2.

Oppo Watch 46mm
Bekommt kein Update auf Wear OS 3, die Oppo Watch | Bild: vybe

Jedes Jahr ein grosses Update

Während die Update-Politik für Wear OS in den letzten Jahren unklar war, liegt nun erstmals ein mehr oder weniger klares Statement vor. Björn Kilburn, seines Zeichens Director of Product Management für Wear OS, hat gegenüber Wired angekündigt, dass man nun jährlich ein grosses Update für das Smartwatch-Betriebssystem bereitstellen will. Damit würde Google mit der Apple Watch gleichziehen. Zusätzlich sind quartalsweise kleinere Patches geplant, die jedoch auch neue Features enthalten können.

Google gibt aber genau gleich wie bei den Smartphones die Verantwortung bei den Updates an die jeweiligen Hersteller ab. Sie sind verantwortlich, wie schnell ein Update verteilt wird und für welche Modelle es überhaupt bereitgestellt wird. Auch können die Hersteller weitestgehend selber entscheiden, wie lange sie ihre Smartwatches mit Software-Updates versorgen werden. Bei der Google Pixel Watch sind es beispielsweise drei Jahre, bei Samsung sogar deren vier.

Google haucht Wear OS endlich Leben ein

Google haucht mit der Pixel Watch und dem Update-Versprechen dem Smartwatch-Betriebssystem endlich Leben ein. Ob all das reicht, um in absehbarer Zeit auf das Niveau der Apple Watch zu kommen? Wir werden sehen. Es ist ein Schritt in die richtige Richtung, dennoch bleibt eine gewisse Skepsis. Denn Google hat in der Vergangenheit schon oft gezeigt, dass man bei Nichterfolg nicht lange fackelt und ein Produkt sehr schnell einstampfen kann.

Mehr zum Thema Smartwatch:

Bruno Rivas

Egal, ob Smartphone, Tablet, TV, Elektroauto oder sonst was. Technik begeistert mich und ist eine grosse Leidenschaft von mir.

Leave a Comment

Schreibe einen Kommentar

Google Pixel 8a: Unboxing und erster Eindruck

Pixel 8a: Google startet das KI-Rennen in der Mittelklasse

Ein grosser Wurf? Samsung präsentiert neues Mittelklasse-Flaggschiff Galaxy A55

Kabellose Adapter für Android Auto: So verabschiedest du dich vom lästigen Kabel