Das Xiaomi Band 7 Pro in verschiedenen Farben

Xiaomi Band 7 Pro: Kommt mit GPS und erinnert an die Huawei Watch Fit 2

Es hat sich in den letzten Wochen abgezeichnet, jetzt ist es (endlich) offiziell: Die Rede ist vom Xiaomi Band 7 Pro. Der neue Fitness-Tracker, der mich an die Huawei Watch Fit 2 erinnert, wurde bisher exklusiv für den chinesischen Markt präsentiert. Dort wird das Xiaomi Band 7 Pro für umgerechnet ca. 60 Franken/Euro in den Handel kommen. Ob das neue Pro-Modell auch in Europa lanciert wird, ist aktuell noch unklar.

Xiaomi Band 7 Pro hat endlich GPS

Das Xiaomi Band 7 Pro verfügt über ein 1,64 Zoll grosses AMOLED-Display mit einem komplett anderen Seitenverhältnis als das normale Modell. Der Fitness-Tracker erinnert so eher an eine Smartwatch. Dank Always-on-Display (AoD) bleiben der Bildschirm auf Wunsch immer aktiv. So kann unter anderem die Uhrzeit und das Datum immer eingeblendet werden. Unter den über 180 Watchfaces (Zifferblätter) dürfte für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Die Spezifikationen auf Chinesisch  des  Xiaomi Band 7 Pr
Bild: Xiaomi

Die grösste Neuerung ist zweifelsohne das integrierte GPS-Modul. Das Pro-Modell kann beim Sport unabhängig von einem Smartphone die zurückgelegte Strecke aufzeichnen. Apropos Sport: Der Fitness-Tracker unterstützt ganz genau 117 verschiedene Sportmodi. Hinzu kommen zehn Laufkurse für Anfänger und Profis. Dank entsprechendem Sensor lässt sich die Herzfrequenz und der Sauerstoffgehalt im Blut (SpO2) messen. Das Band ist bis zu 5 ATM wasserdicht.

Natürlich zeichnet das Xiaomi Band 7 Pro auch die täglichen Aktivitäten (Schritte, Schlafanalyse, usw..) auf. Ebenfalls integriert Xiaomi dem Fitness-Tracker ein NFC-Modul, womit theoretisch kontaktloses Bezahlen ermöglicht wird. Nur „theoretisch“, da Xiaomi nicht in jedem Land den entsprechenden Bezahldienst anbietet. Im Vergleich zum Smart Band 7, soll das Pro-Modell über eine etwas bessere Akkulaufzeit erreichen.

Wann kommt das Xiaomi Band 7 Pro in die Schweiz?

Wie eingangs erwähnt, ist bis jetzt noch völlig unklar, ob Xiaomi das neue Modell in Europa lancieren wird. De facto ist nicht bekannt, ob und wann das Xiaomi Band 7 Pro in der Schweiz verkauft wird. Was wir aber schon jetzt wissen: Sollte der neue Fitness-Tracker den Weg zu uns finden, werden wir tiefer in die Tasche greifen müssen. Das normale Smart Band verkauft Xiaomi hierzulande für ungefähr 60 Franken. Das Band 7 Pro dürfte somit um die 100 Franken kosten.

Mehr zum Thema Fitness:

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die Schweiz kriegt einen neuen Streaming-Dienst – und der heisst wie eine bekannte Handy-Marke

Suunto 5 Peak vorgestellt: Leichter und kleiner, aber auch besser?

Hyundai legt den Kona Electric neu auf und spendiert ihm neue Funktionen

Sony hat die True Wireless Kopfhörer WF-1000XM4 vorgestellt

Überraschung: Google kündigt neues Betriebssystem Android 12L für Tablets, Foldables und Chromebooks an

Apple iPhone SE 3 soll 2022 geplant sein, faltbares iPhone 2023