Der Apple iMac 2021 als Mockup

Sieht so der neue Apple iMac 2021 aus?

In diesem Jahr soll Apple nicht nur ein runderneuertes MacBook Pro geplant haben, sondern auch einen brandneuen iMac. Nachdem bereits Bloomberg’s Mark Gurman über ein grundlegend neues Design berichtet hat, wird dies nun von Jon Prosser in einem Video anhand von Mockups bestätigt.

Der neue Apple iMac orientiert sich etwas am Pro Display XDR, einfach mit entsprechender Hardware integriert. Apropos Hardware: Auch beim iMac 2021 soll der hauseigene M1-SoC den Takt angeben. Damit verabschiedet sich Apple bei einem weiteren Produkt von Intel.

Das Mockup, wo auch die Rückseite mit den Anschlüssen zu sehen ist, sollte noch mit Vorsicht genossen werden. Bezüglich der Anschlüsse ist sich Jon Prosser noch nicht sicher. Auf dem Mockup sind deshalb die Anschlüsse des aktuellen iMacs zu sehen.

Farblich soll sich der kommende iMac an den iPad Air 4-Farbvarianten orientieren. Somit darf man sich auf die Farbvarianten Space Grau, Silber, Roségold, Grün und Sky Blau. Fans von Farben kommen somit voll auf ihre Kosten.

Im Video berichtet Prosser darüber hinaus über einen Mac Pro Mini. Dieser ist im Vergleich zum normalen Mac Mini etwas höher. Auch in diesem steckt der starke Apple M1-Prozessor.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Es wird bunt: Sonos präsentiert neue Farben für den portablen Lautsprecher Roam

Der US-Streaming-Dienst Peacock startet in der Schweiz – Alle Infos dazu

Infomaniak unterbietet Amazon und Microsoft mit neuem Cloud-Angebot

Netflix expandiert ins Videospielgeschäft: Jetzt gibt es die ersten Games

Polar Grit X: Firmware-Update auf Version 2.0 wird jetzt verteilt

Nokia kehrt mit dem T20 in den Tablet-Markt zurück