Das LG Wing

Verabschiedet sich LG von der Smartphone-Sparte?

Die Smartphone-Sparte von LG schreibt seit Jahren rote Zahlen und zuletzt hiess es, dass der südkoreanische Hersteller über die Schliessung nachdenkt. Der CEO Von LG Electronics sagte im Januar noch, dass alle Optionen für die Smartphone-Sparte geprüft werden. Eine dieser Option war offenbar auch der Verkauf.

Wie es in Berichten aus Asien heisst, sind nun die Gespräche mit potenziellen Käufern gescheitert. Neben der vietnamesischen Vingroup JSC, bekundete angeblich auch der deutsche Automobilhersteller Volkswagen Interesse an der Smartphone-Sparte von LG. Die Volkswagen-Gruppe dürfte vor allem die vielen Patente im Visier gehabt haben.

Der südkoreanische Hersteller soll angeblich das spannende Smartphone mit dem rollbaren Display, sowie auch alle für das erste Halbjahr 2021 geplanten Smartphones auf Eis gelegt haben. Ist das Ende der Smartphone-Sparte von LG somit schon besiegelt?

Noch nicht. Doch schon Anfang April könnte LG seine Entscheidung über das Schicksal des verlustbringenden Smartphone-Geschäfts den betroffenen Mitarbeitenden mitteilen, heisst es im Beitrag von Bloomberg. Eine Prognose zu wagen, in welche Richtung sich LG entscheidet, ist in der aktuellen Situation jedoch schwierig.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scooter 3 Lite und Scooter 4 Pro: Xiaomi bringt neue E-Scooter nach Europa

Das erste faltbare Smartphone von Oppo soll bald kommen

LG Velvet 5G im Test – Ein Schmuckstück – und sonst?

Gangreserve-Fehler wird behoben: Apple aktualisiert Watch Series 5 und Watch SE

Verbrenner auf der Abschussliste: Ford ab 2030 rein elektrisch in Europa

Samsung und OnePlus killen Apps im Hintergrund viel zu aggressiv