Philips Hue App

Philips Hue für Android und iOS: Neue App wird verteilt

Die Philips Hue-App für Android und iOS erstrahlt ab sofort in einem komplett neuen Gewand und kann mit neuen Funktionen punkten. Philips Lighting hat die App von Grund auf neu entwickelt. Du kannst die App direkt über den Google Play Store und Apple App Store herunterladen bzw. aktualisieren.

Was dabei herausgekommen ist, kann sich zweifelsohne sehen lassen. Die App wirkt mit dem neuen Design nicht nur deutlich „frischer“, sie ist in meinen Augen auch viel übersichtlicher geworden und wirkt nicht mehr ganz so überladen, wie in der vorherigen Version.

Nach der Aktualisierung, wirst du gleich über die neuen Funktionen der App informiert und im Hintergrund werden alle bisherigen Einstellungen in die neue App überführt. Das geht alles ganz problemlos. Nach der kurzen Migration, landest du direkt auf dem neu gestalteten Home-Screen.

Über diesen Home-Screen kannst du direkt auf häufig genutzte Funktionen zugreifen, ohne dass du in den Einstellungen danach suchen gehen musst. Ein neues Leuchtmittel hinzufügen? Kein Problem, einfach über die drei Punkte oben nach dem neuen Leuchtmittel suchen und direkt dem System hinzufügen. Über die drei Punkte lässt sich direkt ein neues Zimmer oder Zone hinzufügen sowie bestehende Zimmer und Zonen sortieren.

Die neue Philips Hue-App bringt auch hinsichtlich der Nutzung von mehreren Bridges eine deutliche Vereinfachung mit. Tatsächlich kann innerhalb der neuen App ganz bequem die entsprechende Bridge ausgewählt werden. Das ging in der vorherigen Version nicht bzw. meines Wissens nur über eine zusätzliche Drittanbieter-App.

Das „Automatisierungen“-Tab ersetzt die bisherigen „Routinen“. Im Vergleich zu den Routinen, bietet die Automatisierungen viele neue Einstellungsmöglichkeiten. Künftig sollen weitere Features dazu kommen.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

TikTok Now: Neue App startet in Europa

Tesla verliert die Spitzenposition bei Elektroauto-Verkäufen an BYD

VW ID.5 und ID.5 GTX: Das elektrische Coupé-SUV ist offiziell

Hast du’s schon gesehen? Google hat den Play Store überarbeitet

Kommt nicht in die Schweiz: Google hat das Pixel 5a 5G offiziell vorgestellt

Nokia drückt die Reboot-Taste: Neue Smartphones und neue Modellnamen