Neues Smartphone: Huawei Nova 8i

Erstes Bild zu Huaweis neuem Smartphone Nova 8i aufgetaucht

Huawei hat erst Anfang Mai Harmony 2.0 vorgestellt und damit den Startschuss für sein eigenes Betriebssystem gegeben. Gleichzeitig haben die Chinesen erste Geräte, darunter eine Smartwatch und ein Tablet, mit dem hauseigenen OS präsentiert. In Sachen Smartphones konnte der Konzern aber nicht mit etwas Neuem glänzen. Die erwartete P50-Serie wurde wegen des US-Banns erneut verschoben. Huawei hat als offiziellen Grund die Sicherstellung der Lieferkette genannt. Während es im High-end-Bereich harzt, scheint Huawei zumindest in der Einstiegs- und Mittelklasse neue Smartphones in Position zu bringen. Zuletzt wollte ein Leaker erfahren haben, dass sogar ein günstiges 5G-Handy kommen soll, was allerdings mehr als bezweifelt werden darf.

Wahr scheinen dafür die Gerüchte, dass Huawei plant, mehrere neue 4G-Smartphones im günstigen Preissegment zu launchen. Ein erstes Modell hat der Konzern nun nämlich selbst bestätigt: das Huawei Nova 8i. Viel hat das Unternehmen noch nicht verraten, allerdings sind schon einige Spezifikationen durchgesickert. Folgendes wissen wir über das neue Huawei-Smartphone:

  • 6,67 Zoll LCD-Display mit FHD+ und einer Screen-to-Body-Ratio von 94,7 Prozent
  • Vierfachkamera auf der Rückseite (64 MP Hauptkamera, 8 MP Ultraweitwinkel, 2 MP Makro, 2 MP Tiefensensor)
  • Einzelne Selfiekamera in Pillenform (näheres Setup ist nicht bekannt)
  • 4300 mAh-Akku
  • 66 Watt Netzteil mit Fast Charging (0 auf 100 Prozent in 38 Minuten)

Interessant ist dabei, dass das Huawei Nova 8i angeblich nicht mit HarmonyOS ausgeliefert wird. Vielmehr soll es laut dem Blog Playfulldroid ab Werk mit EMUI 11, das noch auf Android 10 basiert, ausgeliefert werden. Huawei wird das Gerät aber später sicher auch auf HarmonyOS umstellen. Zu den ganzen Daten gesellt sich nun auch ein erstes Renderbild, das ebenfalls von Playfulldroid veröffentlicht wurde. Das Bild zeigt, dass Huawei sich beim Design an der Mate-Serie orientiert, die in diesem Jahr wohl ausfällt.

Neues Smartphone: Huawei Nova 8i
Bild: Playfulldroid

Fraglich bleibt, ob sich Huawei mit dem Nova 8i auch nach Europa wagt. Im Moment hat das Unternehmen das neue Smartphone nur für den südostasiatischen Markt, inklusive Malaysia und den Philippinen angekündigt. Ob es sich für Huawei lohnt, ein Gerät in Europa zu veröffentlichen, dass ohne Google-Apps daherkommt, ist fraglich. Hierzulande hat man mit dem P40 Pro noch immer ein gutes Gerät am Start, dass zwar auch ohne GMS kommt, aber mit einer tollen Kamera punkten kann.

Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Disney bringt mit STAR über 300 Filme und Serien neu auf Disney Plus

Oppo Find N ausprobiert: Muss sich Samsung jetzt warm anziehen?

«Dune» startet am 28. Dezember exklusiv im Abo von Sky Show

Garmin präsentiert zwei neue GPS-Sportuhren Forerunner 55 und Forerunner 945 LTE

Erster Trailer zu Steven Spielbergs West Side Story

Das waren die 9 spannendsten Ankündigungen von Nintendo an der E3