Symbolbild Apple Logo 01

Plant Apple eine Frühlings-Keynote am 23. März?

Wird Apple schon bald zu einer Keynote einladen? Genügend Hinweise zu möglichen neuen Apple-Produkten, darunter ein neues iPad Pro, ein runderneuerter iMac und neue AirPods, kursieren jedenfalls schon eine Weile. Fehlt eigentlich nur noch die offizielle Einladung für die Keynote.

Und die könnte sehr bald folgen. Der in Sachen Apple gut informierte Jon Prosser hat auf Twitter einen kryptischen Tweet mit der Zahl „23“ abgesetzt. Was damit gemeint ist? Nun, es könnte der Hinweis auf die nächste Apple-Keynote sein. Im Raum steht der 23. März, der so nebenbei auf einen Dienstag fällt und damit gut zu Apple passen würde.

Sollte die Apple-Keynote tatsächlich auf den 23. März angesetzt sein, ist mit einer offiziellen Ankündigung im Laufe dieser Woche zu rechnen. Ein paar Kollegen tippen sogar auf eine heutige Ankündigung. Warten wir mal ab was da noch kommt, in Cupertino ist es aktuell kurz vor sechs Uhr morgens..

Wird OnePlus sein Event wieder verschieben?

Übrigens, auch OnePlus hat für den 23. März ein Event angekündigt. Warum ich das erzähle? Nun, bereits vor ca. drei Jahren wurde OnePlus wegen einer Apple-Keynote zu einer Verschiebung des eigenen Events „gedrängt“. Sollte Apple tatsächlich eine Keynote am 23. März geplant haben, kommt OnePlus nicht um eine erneute Verschiebung herum.

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Xiaomi zeigt revolutionäres Konzept-Smartphone mit vierfach gebogenem Display

Weltpremiere: Volkswagen stellt den ID.5 GTX am 3. November vor

Samsung Galaxy Watch4: So sieht die Classic-Variante aus

Tesla-Chef bestätigt: Supercharger bald für andere Elektroautos offen

Apple verpasst seinem MacBook Air umfassendes Update, inklusive M2-Chip

Twitter kündigt neue Funktionen an: „Super Follower“ und „Communities“